Adalbert, der mal Ritter werden will.

Adalbert, der mal Ritter werden möchte

Ich habe wieder gezeichnet. Möglicherweise wird es demnächst öfter vorkommen.

Ich bin übrigens seit heute in den Lesercharts vertreten. Allerdings noch nicht sehr erfolgreich. Das muss besser werden! Eure Hausaufgabe für heute: Speichert allen euren Freunden meinen Feed in den Feedreader! :D

Fotoblog: A Sunday in Hamburg

A Sunday in Hamburg

A Sunday in Hamburg © Martin Wolf

Story of the image:

At the moment I do not shoot a lot photos. I think this is a little sad, but I am not in the mood most of the time and the city is not my favourite place to shoot. I hope this will change in the near future. Getting started with this, I was out for a short walk at the "Alster" in Hamburg. I only took a handful of photos but I like this one very much. Hope you too!

Originalbild

A Sunday in Hamburg Originalbild

Bücher und CD’s geschenkt

Roland Eitler vom freehand blog verschenkt Bücher und CD’s. Schnell hin, etwas sichern und ihm, wenn ihr mögt, etwas zurückschenken.

Mark Wallace erklärt sieben Studiolichtsetups

Digital Photography 1 on 1: Episode 11 from Mark Wallace on Vimeo.

Mark Wallace beantwortet in seiner Videoserie Digital Photography 1 on 1 Fragen von Fotografen. Die Videos sind gut gemacht und sehr informativ. Heute möchte ich euch eines zum Thema Studio Lighting zeigen. Mark erklärt hier sieben verschiedene Setups für Portraitfotografie, alle anhand eines Studioaufbaus, mit Schemazeichnung und mit Beispielfotos. Sehr schön anzusehen und für alle, die sich in Richtung Studiofotografie entwicklen wollen mehr als sehenswert. Für alle anderen natürlich auch. ;)

Amtseinführung von President Obama

“The Inauguration Day” ist zwar schon wieder ein paar Tage her, aber wer die bewegende Fotoserie bei The Big Picture auf boston.com noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst nachholen. It’s a moment of history.

The Inauguration of President Obama Fotoserie

Berg- und Talfahrt

Berg- und TalfahrtRauf und runter und rauf und runter und rauf… Tendenz steigend. :)

gute aussichten in Hamburg

gute aussichten 2008Premiere: “gute aussichten 2008/2009″ im Haus der Photographie, Hamburg Ausstellungs-Auftakt: Ab Donnerstag, 22. Januar 2009, “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2008/2009″ im Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg Die Ausstellungs-Premiere von “gute aussichten – junge deutsche fotografie 2008 / 2009″ findet am Donnerstagabend, 22. Januar 2009, ab 19.30 Uhr in Hamburg im Haus der Photographie, Deichtorhallen statt.

Wer nicht abwarten kann, nicht die Möglichkeit hat hinzukommen oder es auch einfach gar nicht will, kann die Arbeiten auch hier online ansehen: gute aussichten – junge deutsche fotografie: ARBEITEN

Mehr Infos zur Ausstellung gibt’s auf der offiziellen Website: guteaussichten.org

Mädchen, Monster, Missgeschicke

mmm-lesungEine Show, drei Comiczeichner, viele Lachtränen. Die Zeichner Christian Moser, Ralph Ruthe und Flix bringen mit ihrer nie da gewesenen Mischung aus Comic, Lesung und Comedy rund 100 Minuten lang ihre bekanntesten Comics und Cartoons auf die Bühne. Dabei kommen Minifilme, Bildprojektionen, Gesangseinlagen und natürlich ihr unschlagbarer Humor zum Einsatz.

Und ich habe eine Karte für den 10. Februar im Cinemaxx in Hamburg. Zusammen mit Marcel, der heute die Karten besorgt hat.

Interview mit Chase Jarvis bei Silberstudios.tv

Chase Jarvis’ 5 Tips for Exceptional Photographs from SilberStudios.Tv on Vimeo. Chase Jarvis war bei Marc Silber’s Photoshow im Interview, bzw. vielmehr hat Marc Silber Chase in seinem Studio in Seattle besucht. Er hat über seinen Stil und was er an seinem Job liebt gesprochen und fünf Tips für außergewöhnliche Fotos gegeben. Unbedingt anschauen, wie eigentlich alles von Chase. :)

Wo die Reise hingeht

The Train Enthusiast by Mark Menzies

In den letzten Tagen beschäftige ich mich immer wieder mit der Frage, ob das was ich hier blogge irgendjemandem in irgendeiner Weise etwas nützt. Oder welche Themen und Beiträge Ihr, die Leser viel lieber lesen würdet? Und dazu kommt natürlich noch die Frage, wozu habe ich eigentlich selbst Lust? Letztere Frage könnt ihr mir natürlich nicht beantworten, aber dafür die ersten. Tut das doch bitte einmal in den Kommentaren, per Mail, per Twitter oder sonst wie. Alle die das lesen fühlen sich bitte angesprochen.

Wenn ich dann noch rausgefunden habe, was ich selbst von meinem Blog erwarte und wie ich ihn sehe und diese Erkenntnis mit euren Wünschen zu vereinbaren ist, dann wäre das natürlich nahezu perfekt. Andernfalls geht die Reise wo anders hin und ich freue mich auf alle, die trotzdem bleiben. :D

Jetzt bin ich aber einfach erstmal gespannt auf das, was euch am meisten interessiert und was ihr gerne lesen und sehen würdet.

I need inspiration!