The Beginning

Verdammt, das ist derbe geil, wenn ich das mal so sagen darf. Erinnert mich an “alte Zeiten”; Summer X Games auf Eurosport gucken, aggressive Inlineskating und Skateboarding, wann immer das Wetter es erlaubt. Adrenalin und ne Menge Spaß. Wo ist das nur alles hin?!

Danke an Martin, für den super Videotipp!

Frohe Ostern!

ostern2008

lesen

lesen In letzter Zeit lese ich wieder deutlich mehr. Zur Zeit das dritte Buch einer Romanreihe von Bernhard Hennen. Elfenlicht. 908 Seiten. Muhahaha!

Kosmopilot

rick kavanian Gestern Abend mit Stefan in Vellmar bei Rick Kavanians Soloprogramm Kosmopilot gewesen. Im Großen und Ganzen fand ich es sehr gut. Teilweise ist es aber etwas abgeflacht. Muss aber auch dazu sagen, dass ich nach ner gewissen Zeit auf so nem Stuhl unruhig werde und meine Konzentration nachlässt, was wiederum dazu führt, dass es mir am Ende nicht mehr so gut gefällt. :D Wenn er zu euch in die Nähe kommt, schauts euch an und lacht mit ihm, vorallem wenn Edmund Stoiber ins Geschehen eingreift. :D

Zitat des Tages

“The hardest thing about being a photographer is, you have to take pictures.”

Simpsons am Strand

simpsons aus sand Gestern von einer “Arbeitskollegin”, wohl eher Chefin beim Zivildienst, per mail bekommen. In Anlehnung an diesen Eintrag. Sehr cool. :D Danke Astrid!

Esst mehr Obst und Gemüse!

obstugemuese

…und nur eine Wurst am Tag.

Breakfast

Breakfast Hier geht’s zum Bild auf Flickr

Spontan vorm Frühstück am 1. Weihnachtstag 2007 gemacht. Ich mag das klare Licht, ohne Lampe oder Blitz. Außerdem stehe ich auf kleine Blenden und nahe Aufnahmen. :)

Letzte Flickr Favoriten

flickrfavoriten
  1. all you need / day 2.12, 2. 76/365 Think pink, 3. sunsettalks – sonnenuntergangsgespräche, 4. Viel Glück in Neuen Jahr!, 5. Grunt (or) Do not jump, 6. holy cows, 7. Rana arvalis/ Moorfrosch/ Moor frog, 8. trotternish, 9. amber shell, 10. in the mood for spring, 11. 002/365, 12. My Chucks, 13. 232/365- tightly., 14. Frío!, 15. Ablaze, 16. Untitled

Der Fleischmann

veggies Foto von linsyhagen auf Flickr

Vorgestern stand ich im Teegut an der Kasse, auf’s Band hatte ich Bio-Äpfel, Bio-Möhren, Bio-Brokkoli und eine Bio-Kohlrabi sowie ein Päckchen Bio-Tofu gelegt. Alles im Auftrag gekauft, aber auch für mich zum Probieren. Plötzlich höre ich einen älteren Mann nahe meinem Ohr sagen: “Na, du lebst aber heute gesund!”. Um einer etwaigen Diskussion aus dem Weg zu gehen, sage ich nur: “Ich bin nur im Auftrag unterwegs”. Das findet er scheinbar gut und erwidert: “So ein junger Kerl wie du, braucht ja auch richtiges Fleisch!”. Ich grinse nur und sage: “Das stimmt wohl” denke aber “nene, die alten Herren, immer das gleiche…”. Einige Stunden später war mein Horizont um den Geschmack von Tofu erweitert und mein Magen mit allerlei Gesundem gefüllt. Verdammt, leb’ ich gesund, manchmal jedenfalls.