Weekly Recap

This week the links are all on very different topics. Hope you like it.

100 TAGE HEIMAT – Das Interview zum Buch

Ich bin jetzt ungefähr zur hälfte durch mit dem wunderbaren Buch zur Reise von Jens Franke und bin sehr begeistert. Es ist schön locker und lustig geschrieben und ich finde es toll durch Worte alleine neue Orte in Deutschland zu entdecken und nebenbei eine Liste zu machen wo ich selbst gerne noch hinreisen möchte.

Ich kann euch 100 Tage Heimat von Jens Franke wirklich nur ans Herz legen.

Matt Stuart Video Interview

Kurzes aber sehr gutes Interview mit einem meiner Lieblingsfotografen: Matt Stuart.

Jürgen Teller: “Dieser ganze digitale Scheiß verunsichert”

Ein ganz tolles Interview mit Jürgen Teller in der Welt:

Ich bin als Fotograf nicht dafür da, ein Urteil darüber zu fällen, wer schön ist und wer nicht. Ich bin auch nicht auf der Suche nach den schönsten Menschen der Welt. Und meine Bilder sollen keine Statements sein, die besagen: Diese Menschen hier sind schön, andere fotografiere ich erst gar nicht. Das würde ja überhaupt keinen Sinn machen. Was mich letztlich einzig und allein interessiert, ist die Interaktion zwischen zwei Menschen. Einer von denen bin ich, der Fotograf. Und wenn mich diese Begegnungen berühren, dann ist es gut. Am Ende ist doch alles ganz einfach: Ich möchte meiner Verantwortung als Fotograf gerecht werden. Und ansonsten möchte ich eine schöne Zeit haben im Leben.

via Kwerfeldein

Kurzes Interview mit Saul Leiter

At different times things are different. The history of photography is a history of changes. If one has a sense of color it manages to survive the changes. That’s it.

via iN-Public.

Steffen Böttcher im Webtalk mit Ben Hammer

Ich glaube dass der Schlüssel wirklich ist, das zu tun woran man glaubt – weil darin bist du der Beste. Und das Schlimmste ist, wenn man sich aufgibt und einfach das tut was andere von einem wollen.

Hach, immer wieder schön Steffen zuzuhören. Dieses mal geht’s um seinen aktuellen Bildband Logbuch Vietnam und die Fotografie im Allgemeinen. Weitere Making Of Fotos gibt’s hier.

Auf Spiegel Online

Hallo meine Lieben, ich habe für Spiegel Online ein paar Fragen beantwortet und wurde dort gestern in einem Kurzportrait gemeinsam mit sieben Anderen vorgestellt. Ich freue mich!

Im Gespräch mit Streetfotograf Martin Wolf

Ich habe Yannic Vollenweider Rede und Antwort gestanden. Es geht in diesem kurzen Interview um (meine) Fotografie. Von der Ausrüstung bis hin zur Frage was ein gutes Bild für mich ausmacht. -> Zum Interview auf yavo.ch

Interview auf digitale fotoschule

Alexander von digitale fotoschule hat mir letztens ein paar Fragen zu mir, Fotografie und Webentwicklung gestellt. Die Antworten findet ihr hier. Viel Spaß beim Lesen.

Revealing the Truth in Unforgettable Images

Severin Koller:

I don’t think I’m looking for certain things. It is more the other way around, that something grabs my attention. There are times when my senses are totally focused on what’s going on around me, like someone just put me on a drug that intensifies everything. When I’m in that mode, many photos happen instinctively. Looking at my scans, in most cases I remember why I took a photo, even if I had no time to think about it when I shot it. I guess that instinct is simply an honest way of photographing strangers. I try not to judge people by taking their photo or compromising anyone’s privacy. I’m simply interested in life on the street.

Das Interview ist zwar nicht gerade druckfrisch, aber nach wie vor sehr gut.
Wenn ihr noch mehr über Severin lesen wollt, habe ich da noch ein Interview für euch, das ich mit ihm führte.