Geschichten aus Ghana Trailer

Ich poste hier ja nicht mehr all zu viel fremden Inhalt, aber für den Trailer zum Film “Geschichten aus Ghana” muss ich da mal eine Ausnahme machen. Bereits die wenigen Szenen haben mich irgendwie berührt und ich freue mich auf Mai, wenn sowohl das Buch Logbuch Ghana von Steffen erscheinen wird wie auch der begleitende Film von Dokumentarfilmer Valentin Schüle.

Steffen Böttcher im Webtalk mit Ben Hammer

Ich glaube dass der Schlüssel wirklich ist, das zu tun woran man glaubt – weil darin bist du der Beste. Und das Schlimmste ist, wenn man sich aufgibt und einfach das tut was andere von einem wollen.

Hach, immer wieder schön Steffen zuzuhören. Dieses mal geht’s um seinen aktuellen Bildband Logbuch Vietnam und die Fotografie im Allgemeinen. Weitere Making Of Fotos gibt’s hier.

Spaß auf dem Piratendampfer

Spaß auf dem Piratendampfer

Ein Foto von der kleinen aber feinen Buchreleaseparty bei Steffen letzte Woche. Das Foto habe ich mit der X100S von Stefan gemacht und er hat’s auch bearbeitet. Übrigens solltet ihr euch das Logbuch Vietnam kaufen so lange es noch welche gibt.

Steffen “Stilpirat” Böttcher

Na, kennt ihr den noch?
Diese Woche traf ich mich endlich mal wieder ganz in Ruhe mit Steffen und wir hatten Zeit ein bisschen über Fotografie und alles andere zu quatschen. Tat wie immer sehr gut.

Wir waren außerdem noch in den Deichtorhallen und haben uns die Watson Ausstellung angesehen. Einiges hat mir sehr gut gefallen, mit manchem konnte ich aber auch gar nichts anfangen. Dennoch, war das Geld wert.

Steffen “Stilpirat” Böttcher — Logbuch Indien

Und wo wir gerade von Fotobüchern sprechen. Mein guter Freund Steffen, der einst auf stilpirat.de bloggte, hat seine Erlebnisse aus zehn Tagen Indien in Fotobuchform gebracht und bietet dieses bei blurb an. Es lohnt sich!

Ich habe seit ich Daniel Milnor verfolge auch das Verlangen mal ein Buch dort zu machen, allerdings habe ich noch immer kein ernsthaft vernünftiges Material dafür.

Stilpirat Steffen Böttcher im Interview mit Paul Ripke

Es hat super viel Spaß gemacht den beiden Hamburger Jungs 1 1/2 Stunden beim Schnacken über die Fotografie und verwandten Themen zuzuhören. Jederzeit wieder. Nehmt euch heute an diesem schönen Sonntag einfach mal die Zeit dazu, ihr werdet es nicht bereuen.

Veröffentlicht wurde das Interview von Steffen auf Kwerfeldein.de.
Da gibt’s auch noch ein paar Worte dazu.

Shooting a wedding on film

Steffen Böttcher shot a whole wedding on film. I love it. I love the grain, dust and scratches. It’s photography with a soul.

Shooting in Beverly Hills

Steffen Böttcher:

Wir fotografierten und assistierten im Wechsel. Markus-Steffen-Markus-Steffen-Pause-Markus-Stef… Klappte gut. Manchmal wusste Markus mich mit seinen Ideen zu inspirieren und manchmal inspirierte ich ihn… So hatte ich es mir vorgestellt. Die Ergebnisse gefallen mir sehr… aber seht selbst

Gleiche Modells, gleiche Locations, völlig unterschiedliche Bilder. Interessant was Steffen und Markus gemacht haben.

Der Stilpirat auf der Walz. Ein Interview.

leichtscharf.de:

Zum Abschluss (Vorsicht, leicht kitschig): Spät­sommer 2020, ein Glas Wein, Du in der Heide auf der Veranda, die Sonne geht (natür­lich) gerade unter. Was sagt Dir der Rück­blick auf die letzten 10 Jahre?

(vorsicht kitschig:) I did it my way.

Schönes Interview mit unserem Stilpiraten Steffen Böttcher.

Grüße aus Delhi vom Stilpiraten

Steffen Böttcher:

Da ich hier recht unvorbereitet ankam, nahm ich mir gestern einen Fahrer, der mit mir die “Delhi für Dumme” -Tour machte. So bekam ich schonmal einen Eindruck und fand ein wenig Orientierung. Er konnte sehr gut englisch, verstanden habe ich ihn trotzdem nicht. Er war sehr lustig. Delhi ist laut, heiss und staubig.

Steffen ist spontan nach Delhi geflogen und beschreibt die ersten Erlebnisse in stilpiratischer Manier. Natürlich dürfen auch Fotos nicht fehlen – und die können sich sehen lassen. Ich hab’s doch schon immer gesagt, der Mann kann fotografisch jedes Genre.