Short: 3D Fotografie mit Photosynth

Hat Microsoft diesmal wirklich was geniales geschaffen? Mit Photosynth soll es möglich sein / ist es möglich aus einzelnen Fotografien begehbare 3D Räume zu erschaffen. Mehr dazu lest ihr bei Stereopoly.de hier und auf englisch bei Prophotolife.com hier. Außerdem gibt es dazu noch ein YouTube Video, was ihr euch unbedingt ansehen solltet. Ich habe es mal gleich hier eingebunden. Und natürlich soll der Link zur offiziellen Seite, Photosynth.net, nicht fehlen. Beeindruckend, definitiv.

Veröffentlicht am Dienstag, 26. August 2008 | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.