Canon EF 50mm 1,8 II oder doch 1,4 USM?

Ich mache ja liebend gerne Fotos bei available Light, also bei vorhandenem Licht ohne den Blitz einzusetzen. Das ist wohl auch einer der Gründe, dass ich noch immer keinen Aufsteck oder sogar externen Blitz habe. Leider stoße ich, besonders mit dem Kit Objektiv der EOS 350D, da oft an meine Grenzen. Und das Verhalten der 350D bei hoher ISO hilft mir da auch nicht gerade weiter. 

Daher ist jetzt die 50mm Festbrennweite in meinen Blickbereich gerutscht. Zum einen lassen die Varianten eine sehr große Blendenöffnung zu, was es mir ermöglicht, kürzere Belichtungszeiten zu erzielen und außerdem sind Festbrennweiten generell Lichtstärker als Zoomobjektive. Und da die Weihnachtsmärkte jetzt gerade öffnen und auch an den Weihnachtsfeiertagen stimmige Weihnachtsbilder zu Hause bei Dämmerlicht großartig wären, drängt sich eins der Canon 50er förmlich auf. Aber jetzt kommt die Preisfrage:

Das EF 50mm 1,8 II für rund 100€ oder das stabilere, schnellere und lichtstärkere EF 50mm 1,4 USM für rund 315€?

Natürlich würde mir, nachdem ich ja auch vor kurzem erst ein iPhone gekauft habe :D, der Kauf des 1,8er viel leichter fallen. Doch möchte ich auch kein schlechtes Objektiv kaufen und jetzt ein paar Euros zu sparen nur um mich dann zu ärgern, dass ich nicht doch die 200€ mehr drauf gepackt habe, weil es einfach nicht das bringt, was ich mir erhoffe.

Hat von euch schon jemand Erfahrung mit dem einen oder anderen? Oder gute Reviews oder irgendwelche Tipps?

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. November 2008

Kommentare

  1. ich habe mir vor…ca…hmm einem halben jahr das EF 50mm 1,8 II f gekauft und bin damit mehr als zufrieden. ist schon fast mein Immerdrauf-objektiv. kaufs dir! und wenn du dir was goennen willst dann halt das 1,4.

    Ist ne bereicherung fuer jede Fototasche.

  2. Habe das 1.4er und bin mehr als zufrieden damit. Zackiger leiser AF in den man eingreifen kann, sehr gute stabile Verarbeitung und sehr angenehme manuelle Fokussierung.

    Wenn du jedoch ein Standardobjektiv haben willst, würde ich mir heute lieber ein 35mm kaufen, da das an den Crop-Kameras dann ca. ein 50mm auf einer 35mm Kamera ist, während 50mm am Crop ja schon eher 70mm sind. Mich engt es mittlerweile sehr ein weswegen ich lieber zur analogen SLR mit 28mm greife, aber das ist Geschmackssacke.

    Wenn du nen Vollformat-Chip hast oder mal haben willst, kauf auf jeden Fall das 1.4er, da das 1.8er am Vollformat nix ist ;)

  3. Ich hab das 1.8er und bin auch sehr zufrieden damit. Es macht zwar Geräusche beim fokussieren, aber das kann man, wenn man Preis und Bildqualität bedenkt, glaube ich vernachlässigen. Bei Offenblende muss man schon sehr aufpassen mit der Schärfentiefe, da stelle ich mir ein 1.4er noch eine ganze Ecke krasser vor.

  4. Das 1.4er wird erst bei f2 richtig scharf. Vorher ist das gesamte Bild ziemlich weich. Das Bokeh gefällt mir aber bei allen Blenden deutlich besser als beim 1.8er. Der Verarbeitung und dem AF merkt man die 200 Euro Preisunterschied ebenfalls an.

    dan hat übrigens völlig recht, dass 50mm am Crop kein Normalbrennweite ist. Ich nehme das 1.4er hauptsächlich als Portrait-Linse und bin damit in der Summe gut zufrieden.

  5. Das 1.8 nehme ich nur mit, wenn das Gewicht der wichtigste Faktor ist und ich eine 50mm benötige. Ansonsten arbeite ich gerne mit der 1.2. Lichtstärke ist immer ihr Geld wert. Die Bauart wäre ein weitere Grund, besser mehr Geld auszugeben. Wenn ich Dir was raten würde, dann sparen und das 1.2er kaufen. Natürlich ist das 1.4er ein grundsolides Objektiv und besser als das 1.4er. Hatte mal auf http://www.pbase.com/ einen tollen Vergleich gefunden für das Bokeh. Finde den Link nicht mehr, selber suchen…

  6. Ich bevorzuge an einer Crop-Kamera das Sigma 35 mm f1.4. Ebenfalls sehr tolles Bokeh, USM, und nicht ganz so lang. Gerade wenn Du mal irgendwo im Innenraum unterwegs bist, dann wirst Du das 35mm lieben.

    Preislich sicher in der Region wie das 50mm f/1.4 von Canon, aber jeden Cent wert.

  7. Also das 1,8er kann man ohne Probleme empfehlen! Tolle Bildqualität und für den Preis eh unschlagbar!

    Ãœbrigens:

    „Das ist wohl auch einer der Gründe, dass ich noch immer keinen Aufsteck oder sogar externen Blitz habe.“

    Dito! ;)