Seven Pounds

Seven Pounds

Would you consider yourself a good person? – How would you answer that question, if I asked you the same?

Seven Pounds oder im deutschen Sieben Leben. Eindrucksvoll, beängstigend, mitfühlend, traurig, fröhlich, nachdenklich, großartig. Will Smith in Höchstform und auch Rosario Dawson hat mir super gefallen. Nichts für Actionliebhaber oder Leute, die mit Dialogen und toller Bildsprache nichts anfangen können. Ein Film, bei dem man sich einfach gehen lassen und mitfühlen sollte. Ich bin nach „The Pursuit of Happyness“ und jetzt „Seven Pounds“ ein Fan von Gabriele Muccino geworden. Ich muss echt mal schauen, was er noch so für Filme gemacht hat. Die Bildsprache und Inszenierung ist einfach wunderbar. Pausen zum Nachdenken, Bilder mit Musik, die mehr sagen als tausend Worte. Ich werde da total mitgerissen und kann mich richtig in die Personen hineinfühlen.

Also nichts wie los. Anschauen!

Veröffentlicht am Samstag, 17. Januar 2009