Flickr Fotostream: Sakura

I think I need to lose my weight...

Foto Copyright © by Sakura

Die Japanerin Sakura macht atemberaubend schöne, farbenfrohe Makrofotos. Ihr Name, Sakura, bedeutet auf japanisch Kirschblüten. Passend zum Stil ihrer Fotografien, den ich weich, sanft und träumerisch schön beschreiben würde.

Sie sagt von sich selbst, dass sie Fotos nur zum Spaß schiesst. Da kann man mal wieder sehen, wie unglaublich tolle Ergebnisse man erzielen kann, wenn man einfach mit Spaß und ohne Druck ans Werk geht.

Diesen Fotostream dürft ihr euch wirklich nicht entgehen lassen, wenn ihr auf harmonische Farben und kleine Blenden steht.

http://www.flickr.com/photos/sakura-kame

Veröffentlicht am Sonntag, 08. Februar 2009

Kommentare

  1. Wow, die Fotos sind allesamt toll. Vor allem die kräftigen Farben finde ich super gelungen, sowas würde sich auch als großes Bild im Wohnzimmer gut machen, um da einfach ein bisschen Farbe in die graue Tristesse des Alltags zu bringen, finde ich.

  2. Die Bilder sehen zwar schon toll aus, aber ich finde, dass sie nicht mehr so viel mit dem eigentlich Sinn zu tun haben. Wenn man mal hier diesen Frosch nimmt, dann wird der sicherlich nicht auf so einem Stängel sitzen und dann so einen Hintergrund haben. Das Bild an sich ist toll, aber ich würde es besser finden, wenn die Bilder nicht so stark bearbeitet werden würden. Denn ich mag es lieber etwas natürlicher. Das kommt doch auch viel besser rüber oder nicht.

  3. @Christian: Was die Farben ageht gebe ich Dir recht, die sind sicherlich stark bearbeitet. Aber ansonsten, wieso sollte da nicht so ein Hintergrund sein? Bei ner kleinen Blende von 2.8 o.ä. ist doch so ein Bokeh möglich, meinst du nicht?