EIZO S2231 UPDATE

Leider muss ich sagen, dass ich bisher nicht sehr zufrieden bin. Der Dock erscheint mir nicht so scharf wie er es sein sollte und inbesondere der schwarz/weiß Verlauf zeigt leichte Abstufungen, die auf einem Windowsdesktoprechner mit anderer Grafikkarte nicht zu sehen waren, als mein Kollege seinen getestet hat.

Die Frage ist nun, liegt es an meinem MacBook Pro, bzw an der Mobilvariante der Grafikkarte oder ist der EIZO hin? Vermutlich liegt es wohl an der Grafikkarte. Was das Ganze nicht unbedingt besser oder einfacher macht.

Wie genau das jetzt weitergeht weiß ich noch nicht. Ich werde den EIZO wohl nochmal an einem Windowsdesktoprechner testen und schauen wie das Bild dort ist. Sollte es 1A sein, weiß ich dass es die Graka des MBP ist.

MBP am 20″ Cinema Display habe ich gerade nochmal getestet, sieht möglicherweise sogar etwas besser aus als am EIZO. Kann das aber nicht 100%ig sagen, da ich sie nicht nebeneinander stellen kann.

Jedenfalls wäre es möglich, dass ich den EIZO zurückschicke und entweder erstmal bei meinem Samsung bleibe oder doch meine Hardware mit einem Cinema Display anrunde, die Appleteile arbeiten immerhin alle schön zusammen.

Leider gibt es wohl noch keine Möglichkeit das neue 24″er am „alten“ MacBook Pro zu betreiben, sehe ich das richtig?

Veröffentlicht am Donnerstag, 02. April 2009

Kommentare

  1. Ja, möglichweise mache ich das auch. Ich würde ja sogar zu dem 24″ glossy greifen. Aber meines Wissens nach kann man den ja (noch) nicht an die alten MBP anschliessen, sehe ich das richtig?

    Und die anderen Displays gibts ja offiziell schon gar nicht mehr, bis auf das 30″er was ich mir sicher nicht leisten kann.

    Meint ihr es wird bald neue Displays geben? Wenn ja, auch nur mit Minidisplayport?

  2. I just want to say I am just very new to blogging and definitely loved this web site. Almost certainly I’m planning to bookmark your website . You absolutely have fabulous well written articles. Bless you for sharing with us your web page.