Canon kündigt EOS 1D Mark IV an.

eos_1d_markiv

Foto © Canon

Da wacht man morgens nichts ahnend auf und das erste was man liest und sieht ist, dass Canon eine neue Kamera angekündigt hat. Und zwar die EOS 1D Mark IV.
Wie sollte es anders sein, auch diese DSLR bekommt eine Moviefunktion, und zwar mit satten 1080p (1920 x 1080 pixels at 30fps). Und genau die hat Vincent Laforet sogar schon vorab testen können. Was dabei rumgekommen ist, könnt ihr hier sehen. Ein Kurfilm, bei ISO 6400. Sieht awesome aus.

Weiterhin ist mir schon bekannt:

  • 16.1 MP CMOS Sensor (4912 x 3270 px)
  • 45 Punkt AF
  • ISO 100 – 12,800 (ISO expansion ermöglicht weitere ISO Stufen: L (ISO 50), H1 (ISO 25,600), H2 (51,200) and H3 (102,400))
  • Erwarteter Straßenpreis in den USA: US$4999
  • Erscheinungstermin in den USA: Ende Dezember 2009

Wer sich etwas genauer informieren möchte, was ihn denn bei dem 1D Mark III Nachfolger erwartet und der englischen Sprache mächtig ist, kann das hier tun.

Veröffentlicht am Dienstag, 20. Oktober 2009

Kommentare

  1. Ui, das ist nicht schlecht, die Auflösung im Videobereich. Von den Megapixeln hält sich Nikon mit der neuen D3s mit „gerademal“ 12,1 MP noch weiter zurück. Von den Iso-Zahlen her sind sie vergleichbar, jedoch kann die Canon mit Lo- auf 50 Iso runter. Die Nikon „nur“ nur auf 100. Mal sehn, wie die zwei Flaggschiffe sich im direkten Vergleich schlagen. Also Bildqualität und so. Im Video wird die Canon wohl die Nase vorn haben. Wir dürfen gespannt sein.