Ihr seid gefragt! RAW Datei zum Download.

wolf_20091112_029

Mir hat die Aktion der digitalPhotographySchool, eine RAW Datei zum Bearbeiten anzubieten, sehr gut gefallen.
Ich hatte großen Spaß daran einfach mal ein Foto eines anderen Fotografen zu bearbeiten und zu versuchen alles rauszuholen. Habe das übrigens auch mal mit einem Foto von Martin Holzner gemacht.

Und weil es mir so viel Spaß bereitet hat, stelle ich nun auch mal ein Foto von mir zur Verfügung. Wenn ihr es bearbeitet und mir danach per Mail zuschickt, kann ich daraus einen Blogpost mit allen Bildern zusammenstellen.
Ich fänd das total spannend, zu sehen wie ihr das obige Bild interpretiert.

Damit der Anreiz ein bisschen größer ist, werde ich am Ende ein Foto auswählen, welches mir persönlich am Besten gefallen hat und derjenige bekommt eine Woche lang einen Bannerplatz mit Verlinkung zu seinem Blog, Flickrstream oder anderer Fotoseite hier in der Sidebar.

Zusammenfassung

  • RAW Datei herunterladen (ca. 15mb)
  • Foto bearbeiten, es sind keine Grenzen gesetzt
  • Fertiges Foto als jpg oder png mit einer Breite von 600px an martin[at]visuellegedanken.de senden
  • Nicht vergessen euren Namen sowie Link zu Flickrstream/Blog/etc mitzuschicken.
  • Einsendeschluss ist Donnerstag, 03.12.09 um 23:59 Uhr
  • Ich wähle mein Lieblingsfoto (nach rein subjektiven Gesichtspunkten)
  • Ich erstelle einen Artikel mit allen Fotos
  • Der „Gewinner“ bekommt einen „Werbeplatz

Und jetzt viel Spaß beim Bearbeiten. Ich freue mich auf die, hoffentlich zahlreichen, Einsendungen. :)

Veröffentlicht am Donnerstag, 26. November 2009

Kommentare

  1. Hallo Martin,

    ich bin soeben über die FFF-Empfehlung von Martin Gommel (kwerfeldein) auf Dich gestoßen … bin aber gerade nicht sicher, ob ich nicht früher auch schonmal hier gelandet bin :-)

    Die RAW-Datei habe ich nun auch runtergeladen. Allerdings fotografiere ich selber mit Nikon … und muss Dein Bild nun mit Adobe Camera Raw bearbeiten (das habe ich noch nie benutzt). Also mal sehen, was ich so hinbekomme …

    Beste Grüsse, Martin