Eine Woche mit deinem Lieblingsfotografen, wer wäre es?

Stellt euch vor ihr könntet eine Woche lang einen Fotografen eurer Wahl begleiten. Völlig egal wer es ist, völlig egal wo er herkommt, völlig egal wie gut ihr seid. Nehmen wir einfach an, es wäre möglich.
Ihr würdet mit ihm zu allen Shoots fahren oder im Studio Fotos bearbeiten, euch mit ihm austauschen und von ihm lernen.

Wen würdet ihr begleiten?

Ich bin mir noch unsicher, entweder es wäre Chase Jarvis, einfach weil man so viel von ihm und seiner Art lernen könnte und es großartig sein muss in seinem Team zu arbeiten. Oder es wäre ein Landschaftsfotograf mit dem ich irgendwie in die Wildnis wandern könnte um atemberaubende Landschaftsfotos zu machen. Hier hätte ich keinen speziellen Namen parat. Ein Beispiel wäre Stephen W Oachs.

Veröffentlicht am Montag, 14. Dezember 2009

Kommentare