Familienfotos und Weihnachten

weihnachtsmarkt

Als ich so mein Fotoarchiv durchgeblätterte fiel mir auf, dass ich aus den letzten Jahren eigentlich kaum und wenn meist nur wenige und nicht ganz so tolle Weihnachtsfotos habe. Und vor allem nie ein Foto wo wirklich mal alle drauf sind. So ein klassisches Familienfoto.

Ich finde das eigentlich sehr schade, da es eine schöne Erinnerung wäre und wenn man das jedes Jahr machen würde, auch eine tolle Reihe gäbe, die die Entwicklung von allen zeigt.

Aus diesem Grund habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen an Heiligabend ein schönes Familienfoto aufzunehmen. Außerdem spiele ich mit dem Gedanken die Kamera auf Stativ aufzustellen und den ganzen Abend das Wohnzimmer fotografieren zu lassen. So in der Art des „Photo booth Artikels„.

Wie ist das bei euch? Macht ihr an Heiligabend und den Feiertagen Fotos von eurer Familie im mehr oder weniger professionellen Stil oder lasst ihr die Kamera lieber ruhen?

Veröffentlicht am Dienstag, 22. Dezember 2009 | Kommentieren

Kommentare

  1. Ich werde es dieses Jahr auch endlich mal machen.. auch weil am 24. das 50mm von Canon unter der Tanne liegt.

    Bekomm ich dieses automatische Auslösen auch mit ner 350D hin?

  2. Ich würde gerne die ganze Zeit fotografieren, aber es gibt in meiner Familie (und in der Familie meiner Verlobten) leider zu viele Leute, die die ganze Zeit nur herumjammern, wie sehr sie Fotos hassen. Das nimmt einem die ganze Freude, und zumindest ich verkrampfe dann auch hinter der Kamera – weil ich ja auch niemandem auf den Keks gehen will. Und jedes Jahr bereue ich es im Nachhinein, dass ich nicht doch penetranter gewesen bin. Und irgendwann bereuen es auch meine Familienmitglieder :-) … so in 40 Jahren vielleicht.

  3. Das ist mir auch aufgefallen und dieses Jahr bin ich proaktiv diesem Problem begegnet und hab die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mich mit entfesseltem Blitzen und Portrait/Familien-Shootings erstmalig versucht.

    Bislang sind die Ergebnisse gar nicht mal so übel und ich hab mir viele wichtige Erkenntnisse erarbeitet (z.B. die Blende muss doch noch weiter zu um die Augen aller Personen in die Schärfeebene zu bekommen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.