Carolin Biedermann: Impressions of Hamburg

Heute sind wir mal wieder total lokal und bleiben in Hamburg.

Vergangene Woche bekam ich eine E-Mail von Carolin, die mir von ihrem Video über Hamburg erzählte, dass sie für die Uni gemacht hat. Ich konnte es erst jetzt anschauen und ich muss sagen, es gefällt mir. Gefilmt hat sie mit einer Canon 7D und einer Canon HV40.

Hier und da ist es vielleicht noch nicht ganz rund, aber dafür gibt es auch echt pfiffige Ideen im Video.

Veröffentlicht am Dienstag, 20. April 2010 | Kommentieren

Kommentare

  1. Womit der Beweis erbracht worden wäre: Auch, wenn man eine sauteure Kamera hat, die abgefahrenen Unschärfe-Fokuskram drauf hat, heißt das noch lange nicht, dass willkürliche Bilder am Ende irgendwie gut werden.

    Sag ich mal so. :/

  2. @marcel: Naja, die Kamera alleine macht es ja noch nicht. Viel mehr ist es da das Objektiv, bzw die Blende, die den von dir so geliebten Effekt erzeugt. Leider weiß ich nicht welche(s) Objektiv(e) Carolin hier im Einsatz hatte.

  3. Ich habe hier gerade gelesen wie Ihr über das Video diskutiert.:) @Marcel, ist kein problem wenn es dir nicht so gefällt,schließlich ist es ansichtssache :) Ich hatte dreiei Objektive zu Verfügung einmal ein Teleobjektiv: 18-200mm, ein 50mm Festbrennweite und ein weitwinkel 18-55mm.

    Es gab Szenen vom Hafen, doch später haben mir die Szenen nicht mehr so gut gefallen und habe sie daher bewusst weggelassen. Ich hoffe das Video hat denn noch einen gewissen reiz, da ich versucht habe den Schwerpunkt auf die Menschen in Hamburg zulegen.

  4. Hallo,

    ich finde das Video gut. Hier und da kann man vielleicht noch technisch etwas verbessern, aber das wichtige ist doch das es gemacht wurde und das man mit der Kritik sachlich ist. Jeder hat schon Fotos in Netz gestellt (am Anfang zumindest) die nicht gut waren…Die ersten 10.000 Fotos sind eh Mist, habe ich schon oft gehört, und die ersten 30 Videos auch, aber man muss sie machen um die guten erst zu erstellen… Das ist nun mal so! Also das Video ist vollkommen in Ordnung, habe schon tausende gesehen mit besserem Equipment, die da nicht mal ansatzweise rankommen und ich habe schon viele gesehen, da ich beim Fernsehen arbeite …

    Gruß Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.