Meine bisherigen Lieblingsfeatures von Lightroom 3

Ich rede ein mal was davon, dass ich auch in Photoshop gerne selektiv arbeite. Da meine ich natürlich Lightroom. In Photoshop ist das ja sowieso an der Tagesordnung.

Veröffentlicht am Freitag, 18. Juni 2010

Kommentare

  1. danke für das video! als anfänger ist sowas immer hilfreich vor allem weil mir photoshop zu umfangreich ist und lightroom erstmal komplett ausreicht…

  2. Die Objektivkorrektur-Optionen sind erweiterbar mit dem Lens Profile Zeugs von Adobe. Im Video ist natürlich die Sache mit dem Rauschen kaum sichtbar, ich hab da aber auch schon ein wenig rumgespielt und finde Luminanz/Color ein wenig hoch drehen reicht schon in 90% der Fälle. Wenn man zuviel dreht verliert man sehr schnell wichtige Details, die mit dem Detail-Regler wieder rein zu drehen benötigt dann doch ein gutes Objektiv (Kontraste)…