Meine MotoCross Serie in schwarz/weiss.

Ich hatte es ja schon angekündigt. Und jetzt ist es soweit.

Ich hatte die ganze Zeit schon eine schwarz/weiss Serie des MotoCross-Events im Kopf. Ein grobes Preset für den Stil der Serie hatte ich mir schon beim Bearbeiten der Farbbilder zurecht gelegt. Heute Abend habe ich dann endlich die Zeit gefunden mir die richtigen Fotos raus zu suchen und auf Basis meiner selbst erstellten Vorlage jedes Bild noch einzeln anzupassen. Ich mag das Ergebnis sehr. Es ist übrigens das erste Mal, dass ich die Fotos nicht einfach in chronologischer Reihenfolge zeige, sondern mir etwas bei der Abfolge gedacht habe.
Aber jetzt zu den Fotos:

Veröffentlicht am Dienstag, 12. Oktober 2010

Kommentare

  1. WOOOW! Finde die Serie nochmal vie besser als die Farbreihe!

    Gerade die Fotos wo du nicht direkt die Motoradfahrer fotografiert hast, sondern Stimmung einfängst, finde ich richtig gut.

  2. Also ein Bild ist zweimal drinnen oder ich spinne komplett.

    Die Fotos find ich echt geil. Gegenüber der Farb Version gefällt´s mir fast besser, weil die Stimmung, finde ich, besser rüber kommt. Toll!

  3. Also jetzt mal ohne Mist. Ich finde die Fotos extrem geil. Besser als die mit Farbe. Richtig fett. Die Fotos 2, 7, 11, 14, 15 und 16 gefallen mir am besten. Mach weiter so Martin.

  4. Hi Martin, ich muss auch sagen, dass mir die Schwarz-Weiß-Serie noch besser gefällt als die Farbfotos. Hier sind auch die Hintergrundaufnahmen, also die des Settings sehr geil. Weiter so ! Gruss Alex

  5. Bei der Farbversion konnte ich mich mit den entsättigten Farben auch nicht so recht anfreunden – da hätte ich knalligere Farben wohl eher zum Motorsport passend gefunden.

    Da finde ich S/W als Alternative viel besser und diese Serie ist wirklich gut!

    Nur am Rande bemerkt: auf dem dritten Bild sind noch Flecken auf dem Sensor zu sehen …

  6. Bei manchen Bildern finde ich das Schwarz/Weiß nicht so passend.

    Bei Bild Nr. 3, 7, 13, 14, 15, 20 finde ich den S/W Effekt perfekt! Dadurch wirkt das Bild irgendwie viel kälter und ruhiger – ich glaub in Farbe wirken die irgendwie so lala. (Soll jetzt nicht heißen das der Rest schlicht ist, ich find alle gut ;] )

    cheers

  7. DAS ist Dir gelungen, Martin. Sieht alles in allem sehr einheitlich aus und gibt mir den Eindruck, dabei zu sein. Für meinen Geschmack sind es auch nicht zu viele Fotos – passt also alles. . Bitte mehr davon!

  8. Ja, ich muss auch sagen das mir die s/w Serie im großen und ganzen besser gefällt als die Farbserie. Aber ich stehe eh auf s/w. Die Stimmungsbilder sind prima und s/w passt hier gut. Ein paar der Rennszenen wirken für meinen Geschmack aber besser in Farbe, ist halt ein bunter Sport, zumindest vor dem Start ;) Mein fav aus der Farbserie (der Sturz im Fahrerfeld) gefällt mir in beiden Versionen gut.

  9. Kompliment!! Du solltest öfters mal eine Sportart „das erste Mal“ fotografieren. Dein tolles Auge und die Neugier mit welcher du dich vorbereitet und an das Thema herangemacht hast brachten ein sehr gutes Ergebnis.