Ich bekam Post. Yay!

Da ist sie. Meine neue und erste analoge Kamera. Die Rangefinder Canon Canonet QL17 G-III. Jetzt fehlen nur noch die Filme, die auch schon auf dem Postweg sind. Ich bin schon ganz hibbelig und kann’s kaum abwarten los zu legen.

Veröffentlicht am Donnerstag, 28. Oktober 2010

Kommentare

  1. Bin ich gespannt :-D Sehr hübsch! Hast Glück gehabt…immer wenn ich etwas bestell und mir sehnlich wünsche dauert es mindestens eine Woche bis es ankommt -.- Hast du jetzt die vom Stilpirat empfohlenen Filme gekauft? Schwarz&Weiß, analog und Street… find ich gut ;-) Gruß, MatthiasJG

  2. Viel Spaß, ich hab mir grade meine zweite analoge Kamera bestellt, eine Canon EOS 500 N (: Filme hab ich Agfa Color ISO 400 – die sollen angeblich ganz gut sein. Ich freu mich auf die ersten Bilder :D

      1. Echt nicht? Ok dann hier ein, zwei Hinweise. Sei von dem ersten Ergebnis nicht enttäuscht. Lasse die Fotos bei mehreren Anbietern entwickeln und mach dich schon mal nach Empfehlungen auf die Suche.

        Damals als ich ein wenig Analog fotografiert habe, war ich mit dem Ergebnis der Entwicklung unzufrieden, da ich selber mal Jahre vorher kurze Zeit selber SW Entwickelt habe.

        Vielleicht spielst du mal mit dem Gedanken selber SW zu Entwickeln. Das ist nicht so Aufwendig wie Farbe und mit ein wenig Ãœbung kommen meiner Meinung nach bessere Ergebnisse zustande als von manchen Fotolaboratorien.

  3. Gab’s letztens nicht mal ’nen Post, dass analog nichts für dich sei? Seis drum, herzlichen Glückwunsch zum analogen Schätzchen :D Messsucher macht schon eine Menge Spaß…