Adventskalender 2010 – 06. Fotos organisieren II

Nachdem in den Kommentaren zum gestrigen Video noch ein paar Fragen und Kommentare aufgetaucht sind, gehe ich heute noch mal darauf ein und erzähle noch ein Bisschen mehr zum Thema Fotos in Lightroom organisieren.

Ich finde übrigens schön, dass ich hier jetzt nicht einfach 24 Tage lang meine Screencasts poste, sondern dass sich die quasi zusammen mit euch entwickeln. Angebot und Nachfrage sozusagen. :)

Sorry, habe vergessen die Lautstärke des Videos anzupassen. Ist etwas zu leise, müsst ihr halt mal die Boxen etwas aufdrehen.

Veröffentlicht am Montag, 06. Dezember 2010

Kommentare

  1. Ãœbrigens gibts Total Finder drüben bei MacUpdate Promo für nur 9$. Ich habs mir geschnappt, das schaut nämlich ziemlich fein aus in deinem Screencast.

    Kannst du in einem Screencast evtl. etwas über deine (hoffentlich vorhandene) Backup Strategie sagen, machst du das mit Lightroom, anderes App oder per Hand. Wär ganz spannend fände ich!

    Danke für die super Screencasts!

  2. Mich würde mal dein Vorgang zum exportieren der Bilder interessieren. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann speicherst du ja nur fürs Web. Ich machs bisher immer über den Weg in Photoshop öffnen und dann als .jpg speichern. Mit der funktion in LR kommt ich irgendwie nicht klar, oder ich bin zu doof…

  3. Nabend, bin ganz neu hier gelandet, aber die Themen, die du ansprichst sind echt super für mich, denn gerade in der Bildbearbeitung bin ich eher faul/schlecht ausgerüstet/unerfahren. Mit Lightroom könnte ich mich aber durchaus anfreunden. Fettes Dankeschön also =)

  4. Hehe, hat die Mac-Welt auch die NC-Ansicht (NC=Norton Commander) entdeckt. Ja ist schon was feines mit den 2 Fenstern … Ich arbeite seit Anbeginn meiner Windowszeit nur im Notfall mit dieser Krücke von Explorer. Seit Jahren nun schon mit dem NC-Clone Total Commander – sogar ein bissel Namensverwand mit Deinem Mac-Tool ;-) Ansonsten sehe ich, dass Du ja doch auch die Dateinamen umbenennst, hatte ich in dem Video von gestern wohl falsch gesehen, bzw. Du hast es bei Deinen alten Dateien noch nicht so gemacht… @Atze: Web-Export mit Lightroom ist doch eine feine Sache, auf Wunsch sogar direkt zu Flickr, Picasa oder WordPress. Nur für die JPG-Erstellung brauchst Du ja nun echt nicht noch Photoshop zu starten. Aber da wird Martin sicherlich noch was zu schreiben. Warum Adobe es aber noch nicht geschafft hat mal eine direkten E-Mail-Export anzubieten, wo die ausgewählten Bilder gleich im Standardmailprogramm an eine Nachricht rangehängt werden ist mir ein Rätsel. Oder hab ichs evtl. nur noch nicht gefunden …

  5. Zu flickr direkt ist kein Problem, das bekomme ich hin. ;) Nur brauch ich auch .jpg’s für meine HP und das hab ich mal über LR probiert und irgendwie hab ichs nicht hinbekommen. Aber wie gesagt, kann auch an meiner Doofheit liegen… Ich werd mir jetzt mal den neuen Screencast von Martin reinziehen und hoffentlich bin ich dann schlauer. ;)

  6. Ich hätte da noch eine Frage bzgl. des Umbenennens von Dateien beim Importieren:

    Du hast es bei dir ja so eingestellt, dass LR das Datum mit in den Dateinamen einfügt. Welches Datum nimmt LR da? Das aus den EXIF Daten?

  7. Martin, ich liebe deine Screencasts und freu mich da jeden Tag drauf. Auch wenn ich vieles schon weiß, ist manches doch auch neu und wirklich hilfreich. Danke, dass du dir diese Mühe machst. Am amüsantesten find ich immer, wenn du sagst: „So, das wär’s dann auch schon.“ und man sich dann meist erst in der Mitte des Videos befindet. ;)

    Jedenfalls, was ich sagen wollte: Bei LR3 kann man umstellen, dass die Tags auch durch ein Leerzeichen getrennt werden und nicht nur durch ein Komma. Irgendwo in den Voreinstellungen ging das. Mich hat das nämlich genervt, weil ich mir nie merken konnte, welches Programm ein Komma braucht und bei welchem Leerzeichen zum Trennen ausreichen.