Adventskalender 2010 – 09. Erkennungstafel einrichten

Die Frage danach wie man denn das eigene Logo oben links in Lightroom integriert tauchte auf und ich habe sie mal kurz beantwortet. Außerdem gibt’s noch einen kurzen Abstecher in ein Foto. :D

Veröffentlicht am Donnerstag, 09. Dezember 2010

Kommentare

  1. Also nix für ungut, aber da dies keine Livesendung ist, könntest du so Sachen wie Wasser einschenken und trinken vielleicht vor der Aufnahme machen. Demnächst brätst du dir nebenher noch ein Steak. :) Ansonsten fand ich das Video inhaltlich jetzt nicht so prickelnd.

    1. Ich habe ja schon darauf gewartet und ich muss zugeben, es hat ziemlich lang gedauert, bis sich die ersten aufregen, aber manche sind einfach nie zufrieden. Dies ist eine völlig freiwillige Aktion von Martin und es sind seine Videos und seine Seite auf der er machen kann was und wie er will. Wenn er lispeln würde oder Platt sprechen würde, würdest du dich dann auch noch darüber aufregen? Jemandem einfach einmal Respekt zu zollen für die „Arbeit“ die er leistet, ist scheinbar zu viel verlangt.

      Das ganze soll jetzt kein Fanboygebrabbel oder sonstiges sein, aber ich kann so etwas einfach nicht verstehen.

      Menschen gibts….

  2. Naja, mit den Livegeräuschen hab ich jetzt noch nicht so die Probleme. Ansonsten muss ich Vinz ein wenig recht geben, gab schon interessantere „Türchen“ … Aber naja, musst ja die 24 Themen auch vollkriegen und immerhin werde ich mir das vielleicht zumindest mal anschauen. Hab mich um diese Erkennungstafel bisher nie gekümmert, weils mir nicht so wichtig war. Aber ist ja eigentlich recht simpel da zumindest einen Text einzugeben.

  3. Leute, Leute. Was hab ich hier mit meiner bescheidenen Anmerkungen für unnötigen Ärger gesorgt. Ich will noch etwas dazu schreiben.

    1. Ich denke schon lange über Lightroom nach und habe es noch nicht angeschafft. Die Türchen geben einen Einblick, was damit möglich ist und das finde ich prima. Dennoch fand ich das „Erkennungstafel“-Türchen nicht so spannend, außerdem wurde noch etwas von einem Foto geschrieben. Was daran respektlos sein soll, muss mir Chriss bei Gelegenheit bitte erläutern. Im Gegenteil. Ich nehme mir die Zeit, etwas zu Martins Präsentation zu schreiben, denn trotz :) war es wirklich als ernste Anregung gedacht und nicht als bloße Provokation, um hier rumzupöbeln. Insofern hätte ich die Aussage „nicht so prickelnd“ schon etwas ausführlicher formulieren können.

    2. Regt mich das Live-Wassereinschenken, Live-Trinken und Live-Aufstoßen nicht auf. Vielleicht hat einer von euch in seiner Aufregung meinen :) übersehen. Es war eher als Anregungen gedacht, einmal darüber nachzudenken, solche Dinge vielleicht doch vorher zu machen – oder hinterher. Das hat auch nichts mit Lispeln, Dialekt oder anderen Gebrechen zu tun. :)

    Das nur als Klarstellung an Martins Adresse. Vor chriss brauche ich mich ja nicht zu rechtfertigen.

      1. nein brauchst du auch nicht :D ich war gestern ein wenig arschig drauf und ich sehe so etwas immer öfter, dass jemandem „druck“ gemacht wird, etwas anders zu machen oder sonstiges, obwohl es sein ding ist. und das regt mich immer auf, na ja, shit happens…

        nimm es nicht persönlich ;)

        1. Ja, ist bei der Onlinekommunikation halt das Hauptproblem, dass man solche Sachen aus dem puren Text nicht ablesen kann. Zum einen kennt man den Gegenüber nicht so genau, wie er es evtl. verstehen könnte und andersherum halt genauso. Man sieht halt auch keine Gestik/Mimik die einem bei der Interpretation hilft. Von daher immer immer lieber nen Tick vorsichtiger agieren als im RL. Ansonsten steht ja außer Frage, dass Martin hier tolle Arbeit macht und nicht umsonst ist er bei Wikio in den Top10 der Fotografie-Blogs und wird von uns regelmäßig gerne angesurft … Schönen Juchu-bald-Wochenende-Freitag Euch allen.

  4. Andere Frage, du hast am Anfang mit der Maus ausgemessen wie groß in etwa das Bild für die Erkennungstafel sein muss.

    Das sah nicht aus, als wenn du das aus dem Kopf geraten hast, der Strich den du dabei gezogen hast, sah stark nach einem netten kleinen Tool aus. Bitte auch noch mal verraten ;)

    1. Das ist das hauseigene Screenshot-Tool vom Mac. Bei cmd + shift + 4 bekommst du so ein Auswahlwerkzeug, mit dem einen Screenshot von einem Bereich machen kannst, das aber auch Position auf dem Bildschirm, bzw wenn man eine Auswahl zieht die Größe, anzeigt. Ganz praktisch. Wenn du cmd + shift + 4 drückst und dann noch mal die Leertaste hinterher kannst du übrigens einen Screenshot von einem Fenster machen, samt Schlagschatten.