Adventskalender 2010 – 22. RAW Bearbeitung #1

Endspurt. Nur noch drei Tage bis Weihnachten, also inklusive heute. Es wird jeweils eine Bearbeitung eines Fotos geben, dass ich vorher noch nie gesehen habe und dann innerhalb knapp zehn Minuten versuche irgendwie vernünftig zu bearbeiten. Heute seht ihr ein Foto von MatthiasJG. Vielen Dank für’s Bereitstellen!

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Dezember 2010 | Kommentieren

Kommentare

    1. Ich hatte anfangs irgendwann die Klarheit des gesamten Bildes runter genommen. Da habe ich die Klarheit für die beiden Personen wieder reingemalt. Einen wirklich großen Effekt hatte es allerdings nicht.

  1. Dein Vorgehen in Lightroom erinnert mich ein bisschen an mich selbst – mal da oben eine Einstellung, mal da unten. Voll aufreissen um zu gucken was sich da tut, wieder zurück. Hin und her. So hab ich das auch immer gemacht. Dann habe ich mir mal das Video2Brain von Thomas Bredenfeld angeschaut und meine Arbeitsweise schon umgestellt. Die Elemente in Lightroom sind nämlich eigentlich so angeordnet, dass man sie von oben nach unten benutzen soll (was jetzt bei mir auch nicht immer zutrifft). Auch mit dem Histogramm arbeite ich jetzt ganz anders (viel intensiver).

    Das wollte ich nur mal so nebenbei anmerken. Ansonsten danke für die Einblicke und deinen Adventskalender :)

  2. Hi, tolle gemacht! Freut mich sehr es hier zu sehen. Vom Shooting selbst hätte ich gerne was ausgegeben aber das hätte ich mit beiden wirklich abklären müssen und das Mädel erreiche ich wegen Urlaub leider nicht mehr ;-)

    Danke für’s bearbeiten und danke für den tollen Adventskalender ;-)

    es grüßt, MatthiasJG (MatthiasJG reicht vollkommen ;-) )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.