Am Morgen danach.

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch allen!

Heute Morgen bin ich nach ca fünf Stunden Schlaf aufgewacht und fühlte mich gut. Wie ich so da lag und mich gut fühlte kam mir die Idee, das Dreckchaos zu dokumentieren, was so eine Silvesternacht hinterlässt. Immerhin hat man nur einmal im Jahr die Gelegenheit dazu. Also kurzerhand was übergeworfen, Kamera gepackt und los.

Ich mag, was draus geworden ist.

Veröffentlicht am Samstag, 01. Januar 2011

Kommentare

  1. Die Stimmung „danach“ hast du super eingefangen! Gerade der s/w Lock passt dazu wieder richtig gut. Sieht auch so aus als hättest du da noch extra etwa Grau reingemischt :P

    Passt aber alles gut. Favorit ist der Mann neben dem Mülleimer…

  2. Hallo MArtin, auch wenn die Motive für sich sprechen – Chaos im neuen Jahr – so finde ich, sind deine Bilder echt absolute Spitzenklasse geworden. Für ich auch ganz klar sind dies mit deine besten Bilder.

    Gruss Alex

  3. Wow! Die Idee finde ich schon mal klasse, aber das Ergebnis ist echt super. Die Bilder sind toll, auch wenn die Motive für sich genommen eigentlich nur traurig sind. Aber du hast sie unheimlich gut eingefangen, ich bin echt total begeistert! Respekt!

  4. Wow… Der Hammer. Meiner Meinung nach auch mit deine besten Fotos. Obwohl du dich mit dem Thema, soweit ich weiß, noch nicht sehr intensiv auseinandergesetzt hast, sind das super Biler geworden! 50mm nehm ich an :P ? Gsunds Neues!

  5. Tolle Idee und super in schwarz-weiß – Respekt, dass du heute schon so „früh“ unterwegs warst, obwohl ihr wahrscheinlich eine hammer Party hattet! :)

  6. Verdammt geile Bilder!!! Hut ab, wie Stilpirat schon sagte, du hast mit den Bildern echt eine Geschichte erzählt. Wenn das ein Bildband wäre, ich hätte es mit Genuss angeschaut. Super Idee, tolle Lichtstimmung, geniale Details. Also die Bilder haben mir mal wieder so richtig gut gefallen!!! Klasse!!