Mit Becks Fanta4 in Düsseldorf sehen, 1×2 Tickets zu gewinnen!

Holla!

Ihr kennt Beck’s, richtig? Ihr kennt die Fanta4, richtig? Und die tun sich zusammen und organisieren/spielen Konzerte an ungewöhnlichen Orten. Auftakt ist am 30.05. im K21 Ständehaus in Düsseldorf. Das K21 ist ein Museum, das extra für diesen Abend umgebaut wird um den 500 geladenenen Gästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten.

Wem das noch nicht genug Infos sind, der kann sich das Ganze einfach nochmal von Smudo erklären lassen:

Wenn ihr bei diesem Event gerne dabei wärt, dann lest jetzt am Besten weiter.

Um 1×2 Tickets zu bekommen, die es sonst nirgends zu kaufen gibt, müsst ihr die neuen Beck’s Gold Flaschen an ungewöhnlichen Orten fotografieren. Es ist egal ob ihr eine Flasche einzeln oder gleich einen ganzen Haufen fotografiert. Wichtig ist, dass ihr mir euer bestes Bild mit dem Betreff „Becks“ an becks@visuellegedanken.de schickt.
Einsendeschluss ist Sonntag, der 1. Mai 23:59 Uhr. Das Bild sollte an der langen Kante mindestens 900px Breit sein, damit ich es auch entsprechend gut bewerten kann.

Ich wähle dann aus allen Einsendungen meinen Favoriten aus, der dann 1×2 Tickets bekommt. Ich sowohl auf die Bildidee sowie auch die technische Umsetzung. Generell bin ich aber der Meinung, dass eine Fotobewertung immer etwas subjektives mit sich bringt, von daher hoffe ich für euch, dass ihr meinen Nerv trefft. :D

Als Bonus werden die ausgewählten Fotografien (darunter dann auch euer Foto) anstelle der sonst ausgestellten Kunstwerke im K21 über 12 Screens und als Teil der Projektionen ausgestellt. Na, das ist doch was, oder?

Jetzt bleibt mir nur noch, euch gute, kreative Ideen zu wünschen und mich auf die, hoffentlich zahlreichen, Fotos zu freuen.

Und wenn alles gut geht, bin ich am 30. Mai auch dort und wir treffen uns mal persönlich. :)

PS: Wer seine Chancen auf einen Gewinn noch erhöhen will, sollte mal auf der Beck’s Gold Facebookseite vorbeischauen.

Veröffentlicht am Montag, 11. April 2011

Kommentare

  1. Na, das ist doch was, oder?

    Nein, das ist nichts. Sorry wenn ich an dieser Stelle etwas drastisch werde: Besagte Biersorte ist an mich mit demselben Angebot herangetreten und ich fand es unverschämt. Wir reden hier von der größten Alkoholmarke der Welt, für die du gerade für lau die Arbeit machst, für nichts außer ein paar Tickets. Und da die Marke zusätzlich in jedem(!) Bild zu sehen sein muss reden wir hier von einer sehr sehr günstigen Werbeplattform – ganz davon ab dass ich ja erst mal eine Flasche davon besorgen müsste, um überhaupt ein Foto machen zu können.

    Es sind solche Aktionen, die in den Köpfen von PR-Menschen nach wie vor den Gedanken entstehen lassen, Blogger lassen sich sehr sehr billig einkaufen. Es ist nicht so untererirdisch wie Pringles – aber auch nicht wesentlich besser.

    1. Ich teile Christophs Meinung hier, mittlerweile, das war mal was anders. Abgesehen davon denke ich das der blogpost jetzt eigentlich eine Altersabfrage haben müsste ;). Und was passiert rein rechtlich mit den Bildern? Da vermisse ich auch was.

      1. Offiziell heißt es: „Der Teilnehmer erklärt sich unwiderruflich damit einverstanden, dass die erstellten Bilder in unveränderter oder veränderter Form von der InBev Deutschland Vertriebs GmbH & Co. KG und allen anderen Gesellschaften der InBev Gruppe sachlich, zeitlich und räumlich unbegrenzt für alle in Betracht kommenden Nutzungszwecke (insbesondere Marketing, Werbe- und PR- Zwecke z.B. durch Veröffentlichung auf der Homepage von Beck’s) vervielfältigt, verbreitet, ausgestellt und öffentlich wiedergegeben wird. Diese Einwilligung umfasst auch die Digitalisierung und elektronische Bearbeitung, die Retuschierung sowie die Verwendung der Bildnisse für Montagen.“

        Das betrifft allerdings auch nur den einen Gewinner und es geht eigentlich lediglich darum, dass das Gewinnerbild auf dem Event sowie auf der Facebookseite gezeigt werden darf.

        Laut meinem Kontakt, wird das aber mit dem Gewinner dann auch noch mal gesondert besprochen.

        Alle, die nicht gewinnen und deren Fotos nur bei mir landen, betrifft das alles nicht und mit deren Fotos passiert rein gar nix.

    2. Oder Du fotografierst Sie dort wo sie hingehören, im Ladenregal :D Wer Spaß dran hat, ich auch nicht.

      Es gibt da in letzter Zeit so manches dreistes Angebot, kriege diesen Artikel 2x, verschenke ihn einmal und mach ein Video von der Ãœbergabe. Sonst gehts noch liebe Werbefirmen?