Menschen in Manhattan

Im Momente knapse ich mir jeden Tag eine bisschen Zeit ab um die New York Fotos von der 5D zu bearbeiten. Und ich muss sagen ich bin echt glücklich mit den Ergebnissen. Heute gibt es einen ersten Teil. 12 Fotos. Allesamt in schwarz/weiss.

Veröffentlicht am Freitag, 03. Juni 2011

Kommentare

  1. Wow, mega geile Street-Fotos und die Schwarz-Weiß-Töne (finde ich) passen perfekt zur Serie. Das letzte Bild ähnelt viel einem Winkel im Alexanderplatz.

  2. nice pix, welches objektiv ( brennweite) und vor allem welchen abstand wählst du? cam vor dem bauch oder am auge? wie reagieren die manschen? würde mich wirklich interessieren…

    1. 50mm f/1,8. Die 100€ Scherbe. Kamera am Auge. Menschen reagierten unterschiedlich, aber niemand sagte was. Manche gucken böse, manche gucken weg, manche bemerken gar nichts. Abstand ergibt sich und ist unterschiedlich. Das da oben sind keine Crops, oder wenn nur minimal am Rand ein Schild weggeschnitten oder so.

      1. hi martin, danke. usa bzw. ny ist da auch etwas gelöster. habe hier in berlin oft die erfahrung gemacht dass ich closer nur mit ww und aus der hüfte rankomme, dann mit klappdisplay für die ausschnittkontrolle. manchmal frag eich auch vorher wenn es kein snappi sein soll ; ) b c

  3. Super Bilder!! Definitiv etwas, was ich auch mal mehr machen werde.

    Mir stellt sich nur irgendwie immer eine Frage: Was ist, wenn man Bilder veröffentlicht auf denen Personen eindeutig (vor allem auch als Hauptmotiv) zu erkennen sind und man die nicht um Erlaubnis fragt. Wenn man mal davon absieht, dass es wohl recht unwahrscheinlich ist, dass jemand den du in NY fotografiert hast, deine Bilder hier sieht, was wäre wenn? Könnte man dann Probleme bekommen?

    Irgendwie ist das immer noch einer der Gründe der mich immer wieder davon abhält Street-Fotografie intensiver zu betreiben und vor allem die Bilder auch zu veröffentlichen.

  4. Dieser schwarz-weiß-Effekt passt wirklich richtig gut zu diesen Straßenfotos aus Manhattan. Es erinnert mich irgendwie an gute alte US-Filme, die Fotos sind dir wirklich gelungen. Du hast wirklich ein Händchen für sowas :)

  5. Yes! Endlich sind die Bilder da, auf die ich so lange gewartet habe :) Richtig tolle Serie mit Momenten, denen man ansieht, dass sie wirklich nicht gestellt sind. Die SW-Umsetzung passt zu 100 Prozent!

  6. An sich mag ich es nicht negativ zu sein aber ich finde diese New York Fotos wirklich nicht überzeugend … was mich überrascht, da ich deine Fotos sonst an sich sehr gut finde.

  7. Wirklich tolle Bilder! Ich war im Januar wieder in Manhatten und liebe diese Stadt einfach… Ich habe mir dort auch endlich eine anständige Digicam gekauft, da ich solche Momente für die Zukunft einfach festhalten möchte und dann so wie du, sie irgendwo meinen Freunden und Bekannten zeigen kann.

    Wirklich klasse!

    Liebe Grüße, Luci