fujifilm x100 review – josh tilton

Otto Schulze:

However, all the hype around this camera has been that it’s supposed to be “the poor man’s Leica“. An affordable alternative to those who want to get into Rangefinder type shooting (like the Leica M9) without breaking the bank. And so Fuji built a camera which very much succeeds in looking like a rangefinder camera. However for me this is where the success ends.

Und es geht weiter mit der x100. Otto Schulze lässt nicht viel gutes an der Kamera und spricht genau das Thema an, welches mich auch beschäftigte und mich dann nicht auf die x100 warten, sondern die Ricoh kaufen ließ. Weiterhin gibt es im gleichen Artikel ein etwas objektiveres Review von Josh Tilton. Wirklich gut kommt die neue Fuji dabei allerdings auch nicht weg.

Dennoch oder gerade deswegen sehr empfehlenswerter Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.