Neues von der Google Bildersuche

Steffen Göthling:

Mit Klick auf die Kamera im rechten Teil des Suchfelds lädt man entweder ein Foto hoch oder gibt einfach die URL des Bildes an. Neben den Seiten, auf welchen die Aufnahme gefunden wurde, bekommt man auch Vorschläge für optisch ähnlich Bilder.

Genau das, was TinyEye.com schon seit geraumer Zeit macht. Sehr gut um die eigenen Bilder auf fremden Seiten zu finden. Steffen hat mal getestet, wie gut sich die neue Google Bildersuche da schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.