20 Minuten

Ich bin mal wieder in der Heimat. Auf dem Dorf. Auf dem Land. In der Natur. Ich bin gerne hier. :)
Seit ich meine erste Kamera, eine Nikon Kompaktkamera, kaufte habe ich die Felder hier in der Gegend unsicher gemacht und gefühlt jeden Grashalm fotografiert. Und doch ist es irgendwie immer wieder möglich die Landschaft neu zu interpretieren und anders zu zeigen. Und ganz wichtig: Es macht immer wieder Spaß.
Heute in schwarz/weiss. Kamera: Ricoh GR DIGITAL III.

Kommentare

    1. Wenn ich ein Feld wäre, würde ich auch nicht wollen das jemand mein Bild ins Netz stellt, vor allem wenn ich mich (als Feld) gerade in einer kompromittierenden Lage befinde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.