Wie der Vollbildmodus im Browser eigentlich sein sollte

Henrik Eneroth:

Modern brow­sers will throw a num­ber of things at you to keep in the left hand side of the brow­ser win­dow: history bars, book­mark bars and most recently the rea­ding list in Safari in Lion, but maybe the space would be put to bet­ter use as a tab area. Book­mark bars and what­not are far less com­monly used than tabs. I rea­lize that this is not a new idea, but for some rea­son it doesn’t seem to have caught on.

Die Idee ist, wie Henrik schon selbst sagt, nicht ganz neu und dennoch wurde sie bisher nie wirklich richtig umgesetzt. Entweder es liegt daran, dass es nicht praktikabel ist oder aber es wurde noch nie richtig angegangen. Oder dritte Möglichkeit: Es gab keinen Grunde dafür. Der Einsatz dieses Konzepts im Vollbildmodus vor allem an großen Bildschirmen leuchtet mir aber mehr als ein.
Ich finde die Gedanken sehr gut und hätte wahnsinnig Lust einen solchen Vollbildmodus im Alltag zu nutzen und zu testen. Unbedingt lesen!

via The Brooks Review

Veröffentlicht am Montag, 08. August 2011

Kommentare