Wie ein besseres Kamerainterface aussehen könnte

Lukas Mathis:

I have no idea why camera interfaces are so bad, but this concept camera user interface by Miha Feuš offers some ideas on how to improve them.

Ich muss sagen, dass ich nicht alle Kamerainterfaces schlecht finde. Es gibt durchaus gute und durchdachte. Besonders gut und schnell zu verstehen ist z.B. das der Ricoh GR Digital III. Aber ja, viele Hersteller versteifen sich zu sehr nur auf die typischen Kamerawerte wie Megapixel, Zoom, etc.
Ich finde das Konzept interessant, auch wenn mich das alles irgendwie sehr an ein iPhone mit besserem Sensor und besserer Linse erinnert, dem man dann eine sau gute App verpasst. Würde ich übrigens ziemlich geil finden.
Mir persönlich würden bei einer richtigen Kamera allerdings Räder fehlen um etwas einzustellen. Das mag aber auch einfach daran liegen, dass ich aus der DSLR-Ecke kommen.

Schaut euch das in jedem Fall mal an. Der gute Mann hat sich da echt viel Arbeit gemacht bisher und für so manche Konsumerkamera und den dazugehörigen Besitzer wäre so eine einfache Bedienung wirklich ein Segen.

Veröffentlicht am Mittwoch, 10. August 2011 | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.