Fujifilm X10 Erscheinungsdatum und Preis

Thisismynext.com:

Fujifilm tells us that the X10 will start shipping in October, just in time for that November release date we already heard about, and though the company’s reluctant to settle on a price just yet, we were given a surprisingly narrow range: between €500 and €600.

Fuji x10 im Oktober/November für einen Preis zwischen 500 und 600€. Der Preis ist so mittel. Es fehlt der x10 gegenüber der x100 einfach an Sensorgröße und damit verbunden ISO-Leistung. Hm. Sie macht trotzdem was her.

Veröffentlicht am Freitag, 02. September 2011

Kommentare

  1. Hmmpff. Wird echt schwer!

    Habe nun 3 in der Auswahl und kann mich dann sicher nicht entscheiden. Ricoh GR III, Nikon P7100 oder dann doch die X10?

    Werde hier weiter lesen und deine Meinungen beäugen. Bisher fand ich das gut und plausibel, was du zu den Kameras schreibst.

    P.S. Deine Schrift hier ist echt sch…e.. ;-) Ist echt fies das zu lesen bzw. zu entziffern.

  2. Puh, gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Schöner Zoombereich, manuell zu verstellender Zoom!, vielleicht einigermaßen guter optischer Sucher, geiler Retro-Look, und evtl. gerade so zu akzeptierende Sensorgröße … Mmh, muss ich wohl mal in die Hände nehmen …

  3. Hallo Martin, irgendwie klingt das so, als liebäugeltest du mit der neuen X10. Du hast über die X100 eigentlich auch nur „verhalten“ berichtet, würdest du sie dir eigentlich noch einmal kaufen? Ich war knapp davor und bin nun ziemlich verunsichert…..

    1. Ne, ich bleibe bei der x100. :) Ich habe eigentlich noch gar nicht so wirklich richtig über die x100 geschrieben. Ansonsten war alles recht positiv, dachte ich. Ich möchte sie nicht missen, aber 1000€ sind halt schon ein Wort…

  4. Wenn die X10 noch einen größeren Sensor hätte – vergleichbar dem in der X100 – und das Objektiv zudem einen noch größeren Zoombereich (so 24 bis jenseits der 100), dann wäre sie nahezu perfekt. Dafür dürfte sie für mich auch etwas größer ausfallen …