Obama Through the Lens

Als ich euch nach Fotografenfilmen fragte ging es mir in erster Linie um Spielfilme. Als ich aber dann angefangen habe die Liste zu schreiben und mich etwas informiert habe, sind es jetzt vor allem die Dokumentationen, die meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Als erstes sah ich Obama Through the Lens. Ein Kamerateam begleitet Pete Souza, den offiziellen White House Fotografen in seinem Alltag. Eine tolle Doku mit vielen Einblicken hinter die Kulissen und null Technikgelaber. Viele Fotos gibt es übrigens auch auf Flickr zu sehen.
Pete scheint übrigens ein super sympathischer Typ zu sein, der trotz seiner ehrenvollen Aufgabe total auf dem Boden geblieben zu sein scheint. Seine Fotos werden Geschichte schreiben und ich glaube der Job macht riesig Spaß, wenn gleich er aber auch sehr hart ist.

Ich will jetzt auch gar nicht zu viel erzählen – schaut euch den Film lieber selbst an. Gerne hätte ich Pete Souza und Barack Obama noch länger zugesehen.
Absolute Empfehlung!

Veröffentlicht am Freitag, 30. September 2011

Kommentare

  1. Wie lautet jetzt der genaue Titel der Doku? Ich find zu deinem geposteten Titel irgendwie recht wenig Filme. Kannst du den Film nicht verlinken? (Nicht das Video, aber die Amazon Seite oder ähnliches…

  2. Aja, hab jetzt was gefunden: The Obama White House : Through The Lens aus dem Jahr 2011. Den Link dazu sollte ich aber besser nicht posten ;) Komisch, das auf der Seite von National Geographic keine Infos zu finden sind…