Minimal 100: Ein Foto-Projekt mit dem iPhone von Martin Gommel

Martin Gommel:

Es hat sich gelohnt. Ãœber die Dauer der Zeit hatte ich den Eindruck, dass meine Minimal-Fotos besser wurden. Ich bekam einen Blick für Strukturen, natürliche Kontraste und fand an vielen Stellen, die ich zuvor nie beachtet hätte, die besten Fotogelegenheiten.

Schönes Fotoprojekt mit schönen Fotos. Gratulation an Martin, dass er es durchgezogen hat. Mein Herbst 100, was ja von ihm inspiriert wurde, war eher so eine mittelgute Idee, weil 100 Fotos da einfach zu viele waren und die Zeit zu kurz. Würde mir aber gerne demnächst ein neues Projekt suchen, das zeitlich nicht so eingeschränkt ist.

Aber jetzt ab zu Kwerfeldein und Martins minimal Fotos durchschauen!

Veröffentlicht am Mittwoch, 16. November 2011 | Kommentieren

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.