Lieber Kindergartenfotograf… Ein Antwortbrief.

Katrin Dinkel:

Ich habe gelacht und geweint in der Zeit. Ich habe sehr viel mitgenommen, vor allem die Erfahrung, dass man es niemandem Recht machen kann, außer den Kindern. Das aber auch nur, solange es auch den Erwachsenen gefällt. Meine Arbeit war teilweise nicht mehr wert als 2€ pro Stunde. Brutto versteht sich, als Selbstständige und alleinerziehende Mama. Keiner will das sehen, die meisten wollen nur perfekte Bilder. Die Kinder fallen dann hinten runter, auch meine, denn ich kann davon meine Familie nicht ernähren.

Sehr lesenswerter Antwortbrief auf „Lieber Kindergartenfotograf…„.

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Januar 2012