Bildband: Behind Photographs: Archiving Photographic Legends

Tim Mantoani hat berühmte Fotografen mit ihren bekanntesten Bildern oder eigenen Favoriten fotografiert. Dabei herausgekommen ist der Bildband “Behind Photographs: Archiving Photographic Legends”, der es umgehend auf meinen Fotobuch-Wunschzettel geschafft hat.

Oftmals kennen wir bekannte Fotografien, haben aber keine Ahnung wer das Bild gemacht hat, geschweige denn wie er aussieht. Diesen Umstand wird dieses Buch zumindest für mich ändern und das war unter anderem auch ein Beweggrund für Mantoani, sich diesem Projekt anzunehmen.

Mantoani hat in den letzten fünf Jahren über 150 Portraits mit einer der seltenen 20×24 Polaroid Kamera geschossen. Ein mal Abdrücken mit dieser Kamera kostet rund 200$. Da weiß man besser, was man tut.

Steve McCurry (c) Tim Mantoani Elliott Erwitt (c) Tim Mantoani

Vor der Kamera standen unter anderem Steve McCurry, Elliot Erwitt, Mark Seliger und Lyle Owerko.
Jeder Fotograf hat außerdem noch ein paar Worte zum eigenen Foto geschrieben, was die Polaroids nicht nur noch individueller und einzigartiger macht, sondern auch wertvolle Informationen bietet. Ich finde diese kleinen Gedankenstücke oftmals sehr spannend und sie helfen manchmal ein Foto besser zu verstehen, besonders wenn es um Reportagefotografie geht und man die Umstände in denen ein Foto entstanden ist, nicht kennt.

Mark Seliger (c) Tim Mantoani Lyle Owerko (c) Tim Mantoani

Ohne das Buch ein mal in der Hand gehabt zu haben, bin ich mir sicher: Das ist ein Must-Have für jeden Fotografen und Fotografie-Interessierten.

http://behindphotographs.com
http://behindphotographs.com/blog

(via)

Veröffentlicht am Freitag, 20. Januar 2012

Kommentare