Grüße aus Delhi vom Stilpiraten

Steffen Böttcher:

Da ich hier recht unvorbereitet ankam, nahm ich mir gestern einen Fahrer, der mit mir die “Delhi für Dumme” -Tour machte. So bekam ich schonmal einen Eindruck und fand ein wenig Orientierung. Er konnte sehr gut englisch, verstanden habe ich ihn trotzdem nicht. Er war sehr lustig. Delhi ist laut, heiss und staubig.

Steffen ist spontan nach Delhi geflogen und beschreibt die ersten Erlebnisse in stilpiratischer Manier. Natürlich dürfen auch Fotos nicht fehlen – und die können sich sehen lassen. Ich hab’s doch schon immer gesagt, der Mann kann fotografisch jedes Genre.

Veröffentlicht am Donnerstag, 01. März 2012

Kommentare

  1. I just want to mention I am very new to weblog and really liked your web-site. Probably I’m likely to bookmark your blog . You definitely come with remarkable stories. With thanks for sharing with us your web page.