Canon EOS 5D Mark III High-ISO Fotos

Wenn man hauptsächlich für’s Web fotografiert, darf man durchaus mal bis ISO 25.600 hoch gehen.

Veröffentlicht am Dienstag, 13. März 2012

Kommentare

  1. Das stimmt, für den absoluten Notfall ist es gängig. Was mich aber bei Canon stört ist das die hohen Isos immer weichgebügelt aussehen. Dieses Phänomen habe ich im Vergleich von 60D, 7D und 5DII gesehen – bei Nikon wird da ein wenig mehr auf die Details geachtet, allerdings ab einem gewissen Punkt auch nicht mehr schön anzusehen.

  2. Was meinst du damit „Wenn man hauptsächlich für’s Web fotografiert, darf man durchaus mal bis ISO 25.600 hoch gehen.“? Im Web darf die Qualli schlechter sein? Was willst du posten? 800×600? High ISO ist in meinen Augen eine Notlösung, und dann auch gerechtfertigt, wenn man keine anderen Optionen hat und/oder es schnell gehen muss. Aber pauschal zu sagen für´s WEB darf es auch mal etwas weniger sein – nö. Sehe ich anders. Finde deine Aussage viel zu schwammig. Was willst du mit High ISO fotografieren/posten und warum ist das dann okay? Und warum dann überhaupt so viel Geld für ne Kamera ausgeben? Kann man auch billiger haben, wenn „dirty“ reicht.