Kalifornien, Sturm und Regen und warum die Frau mit Helm Schuld daran ist, dass ich Carmel gut finde

Steffen Böttcher:

Und was – so frag ich Euch – ist schlimmer, als das 45.000 Foto der Golden Gate Bridge im Sonnenschein? Richtig! Das 45.001. Mir war das Ablichten des roten Ungeheuers durchaus ein Anliegen, doch wollte ich es mit etwas Piratenstaub tun. Und ja, das Wetter half mir und ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Meine kurzfristig angesetzte “Wetterflucht” aus San Francisco brachte zwar nur kurz Besserung und mein Ausflug an die Bodega Bay erwies sich (wetterseitig) zwar als Reinfall, doch bot der Landstrich unendlich viele Motive über die ich sehr glücklich bin.

Steffen und Markus sind bei Wind und Regen in Kalifornien unterwegs und machen das Beste draus. Zum Glück scheint sich die Sonne so langsam auch zu zeigen. Bin wie immer gespannt auf mehr.

Veröffentlicht am Freitag, 30. März 2012