Paul Ripke – zweitausendzwölf

Vor ein paar Tagen bekam ich zu meiner Ãœberraschung Post von Paul Ripke. Ich hatte während des Tages schon bei Steffen gesehen, dass er ein Fotobuch von Paul bekommen hatte und so war es dann auch bei mir. Und zwar ist es so, dass Paul einfach mal seine Favoriten aus seinem Blog aus dem vergangenen Jahr in gedruckter Form haben wollte uns daraus ein Buch entstanden ist. Das Buch liegt in einer limitierten Auflage von 400 Stück vor und ihr könnt euch ab heute eines davon sichern. Das Buch gibt es ausschließlich direkt bei Paul und kostet gerade mal 30€. Ich habe noch nicht jedes Foto angesehen, aber was ich bisher gesehen habe, rechtfertigt den Kauf. Die Fotos sind nicht gestellt, authentisch und irgendwie roh. Eben direkt aus Pauls Alltag. Ein Fotoblog in gedruckter Buchform. Es lohnt sich!

Und jetzt hätte ich den Oberknaller fast auch noch vergessen. Paul verlost unter allen Käufern, die bis zum 01.06. zugeschlagen haben, seine Leica M9, mit der alle Bilder, die ihr im Buch sehen könnt, entstanden sind. Jetzt bleibt nur noch die Frage, bin ich im Lostopf? :D

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.