Meine Gaming Karriere: Was bisher geschah.

Saving Princesses "Logo"

Irgendwann letztes Jahr habe ich mir eine XBox gekauft, weil das alle um mich herum auch gemacht haben und wir gemeinsam Battlefield 3 spielen wollten. Man muss natürlich kein Hellseher sein um zu wissen, dass First Person Shooter mit einem Controller nicht gerade das Gelbe vom Ei sind. Wir haben das so aber so hingenommen, weil wir alle (nagut, außer Philipp) keinen Gaming PC hatten.

Ende letzten Jahres steigerte ich mich dann aber immer mehr in Battlefield rein und regte mich Tag für Tag zusehens häufiger darüber auf, dass ich nicht so gut war wie ich es möglicherweise mit Maus und Tastatur sein könnte. Anfang des Jahres kam es also wie es kommen musste. Marcel und ich haben uns Gaming PCs gekauft.

Mein aktuelles Setup setzt sich derzeit also wie folgt zusammen (alle Links führen zu Amazon):

Gehäuse: Fractal Design Define R4
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 10
SSD: Samsung 840 Pro Series (128GB)
HDD: Seagate Barracuda (2TB, 7200rpm)
Mainboard: Asus P8Z77-M
Prozessor: ntel Core i5-3470 (3,2 GHz)
CPU Lüfter: Alpenföhn Himalaya
Grafikkarte: XFX AMD Radeon HD7950
RAM: G.Skill (8 GB)
Tastatur: Microsoft SideWinder X4
Maus: Logitech G400

Dieser Spaß ist übrigens an meinem Cinema Display angeschlossen, was wunderbar funktioniert.
Großer Dank geht an Leo, der mir den PC zusammen gestellt hat und Philipp, der das dann alles meisterlich zusammen gebaut hat.

Ich spiele also nun relativ intensiv Battlefield 3 auf dem PC und bin im Battlelog unter ‚HorridoMartin‘ zu finden, falls mal jemand gemeinsam eine Runde absolvieren möchte.

Weil wir natürlich auch immer gerne teilen was wir so anstellen, haben Marcel, Philipp und ich Saving Princesses ins Leben gerufen. Unter diesem, ich nenne es mal Label, spielen und nehmen wir Videos auf, die ihr dann auf YouTube anschauen könnt. Am besten einfach direkt abonnieren. <3 Ihr findet uns natürlich auch auf den gängigen Kanälen wie Twitter und Facebook. Es gibt von nun an also keine Ausrede mehr ein Video nicht zu gucken.
Während ich die meiste Zeit auf dem Battlefield verbringe, spielen Marcel und Philipp gerne auch mal das eine oder andere Indie Spiel. Aber auch aktuelle Titel wie Sim City oder Bioshock Infinite kommen nicht zu kurz. Generell ist für viel Spaß und eine gesunde Prise Wahnsinn bestens gesorgt.

Wir haben Spaß mit unseren 16jährigen Ichs, ihr hoffentlich auch!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.