Foto

wolf_20130809_023

Veröffentlicht am Montag, 26. August 2013

Kommentare

  1. Es ist echt erschreckend, wie schlecht deine Fotos sind. Man sagt ja, dass bessere Kameras keine besseren Fotos machen und das beweist du auch immer wieder eindrucksvoll. Auf Instagram machen Menschen mit ihrem iPhone 4 bessere Fotos als du mit deinen 5000€ – Kameras.

  2. Ganz so krass würde ich es nicht ausdrücken, aber es ist meiner Meinung nach durchaus etwas dran, wenn ich sage, dass ich deinen früheren Stil wesentlich mehr mochte.

  3. Ich finde Markus‘ Beschreibung auch etwas krass. Aber ja, irgendwie hattest du auch schon bessere Zeiten. Ich schau mir deine Fotos schon noch regelmäßig an, aber sie sprechen mich immer weniger an. In letzter Zeit scheinen sie einfach nur noch so dahingeknipst, kein „Ah!“ oder „Oh!“, mir fehlt einfach das besondere.

    Bei diesem Bild war das erste, was ich mir dachte: „Aha. Wollte er einfach nur gucken, ob noch Saft im Akku ist, oder was soll das sein?“ Der fotografische Reiz fehlt einfach völlig… :/

    Liebe Grüße, Katharina

  4. …… nun haut nicht alle so auf den armen martin ein. in wirklichkeit kann er nämlich ganz gut „kucken“. wenn er das fotografieren von belanglosigkeiten mal hinter sich hat, dann wird auch die qualität seiner leica zum tragen kommen.

  5. Interessant, dass viele das Besondere an diesem Bild nicht sehen. Martin, dein Stil war früher anders, ich finde ihn jetzt sehr viel subtiler und irgendwie auch ansprechender. Wenn man beim Betrachten des Fotos erst nachdenken muss, was der Fotograf ausdrücken wollte, ist es ein gutes Foto. Und genau das unterscheidet es von einem Schnappschuss. Ich find das Bild gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.