Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Letztes Wochenende waren Tatjana und ich in Bad Segeberg bei den Karl-May-Spielen. Die Wettervorhersage war nicht besonders gut, aber die Karten hatten wir schon, also sind wir hingefahren und haben auf das Beste gehofft. Leider kam noch bevor wir überhaupt auf das Gelände konnten ein so dermaßen heftiger Regenschauer runter dass wir ziemlich durchnässt waren. Nach etwas Trockenzeit haben wir uns dann aber trotzdem dafür entschieden zu bleiben und darauf zu hoffen, dass es sich ausgeregnet hat. Wir haben uns auf dem Gelände dann noch mit Sitzkissen und Regencape (für den Fall!) ausgestattet und konnten dann das Schauspiel auch ohne weitere Regenzwischenfälle genießen.

Es war wirklich sehr toll und meine Kindheitserinnerungen haben mich nicht getäuscht. Sobald Herbst ist und es verregnete Sonntage gibt werde ich mich auch mal wieder den alten Winnetou-Filmen widmen. Darauf freue ich mich sehr!

Hier gibt es noch ein paar fotografische Eindrücke für euch:

wolf_20130831_002 wolf_20130831_009 wolf_20130831_012 wolf_20130831_018 wolf_20130831_019 wolf_20130831_022 wolf_20130831_026 wolf_20130831_029

Veröffentlicht am Sonntag, 08. September 2013

Kommentare

  1. Darf ich mal was meckern? Das Karl-May-Dingsda in Bad Segeberg heißt Karl-May-Spiele. Die Karl-May-Festspiele sind die in Elspe, die haben das Namensrecht auf Festspiele. Nur mal so. Ansonsten: sehr schöne Fotos. Ich bin ja nicht so einer großer Karl-May-Spiele-Fan. Finde immer, kennst Du eines, kennst Du alle. Aber für große und kleine Jungs ist das schon eine tolle Sache.

Schreibe einen Kommentar zu Martin Gommel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.