Fujifilm X-E1 hands-on preview

If you can live without the cool Hybrid Viewfinder of the X100 and X-Pro 1, this could be your next mirrorless camera. Looks great, is smaller than the X-Pro 1, but has the same sensor size. And you can get it in all black.

I, for one will keep the X100 or maybe upgrade to an X200 when it’s coming out.

Fujifilm really has build up an incredible lineup with the X10, X100, X-Pro 1 and now X-E1.

25 Photos taken with the Fujifilm X-Pro1

David C:

I really can’t find a single thing I would change about the camera, it is beautiful, discreet, agile and elegant yet powerful enough to compete with my full frame body and capable of producing a colour depth and range that brings the photo to life.

Here are 25 of the photos I have taken over the last few weeks with the preproduction X-Pro1.

Bald könnt ihr visuelleGedanken.de einen Fuji X-Pro 1 Blog nennen. Tut mir leid für alle, die sich nicht für die Kamera interessieren. Dennoch: Wieder top Qualität aus einer Pre-Production X-Pro 1 plus ein paar gute Worte.

Fujifilm X-Pro 1 Official Australian Launch

Fujifilm X-Pro1 Beispielbilder aus dem DSLR-Forum

flysurfer:

Bei den hier gezeigten Beispielen handelt es sich um aus der Kamera gewonnene JPEGs, die mit iPhoto auf Flickr hochgeladen wurden. Eine weitere Bearbeitung über die in der Kamera verfügbaren Einstellmöglichkeiten hinaus gab es nicht, mit Ausnahme von Beschnitt, Begradigung sowie minimalen Helligkeitskorrekturen bei einigen der Aufnahmen. Farblich wurde am PC nichts mehr verändert.

Fuck Yeah! Ich wiederhole mich gerne und sage: Das sieht verdammt gut aus und mit jedem weiteren Bild will ich diese Kamera ein Stück mehr! Und jetzt muss man sich mal eine M-Linse daran vorstellen. (via)

Weitere hervorragende Fujifilm X-Pro1 Beispielbilder

Brandon Remler:

The AF of the X-Pro1 IS faster than the X100 and the detail and resolution are clearly improved.  The start-up time is much faster than the X100 from sleep as Ive shown in the video earlier.  I am sure photographers will pick up the X-Pro1 and be impressed with its classic handling and comfortable feel.

Mit jedem Foto, Video und Text interessiere ich mich mehr für die X-Pro 1. Sie sieht besser aus als die X100, der AF ist schneller und genauer, die Qualität der Fotos ist besser und die Vorstellung, dass ich da möglicherweise M-Linsen dran nutzen könnte macht das alles nur um so spannender. Einen Wechsel von X100 zu X-Pro 1 könnte ich mir langsam durchaus vorstellen. Möglicherweise könnte ich dann auch bald auf die 5D verzichten, was finanziell sehr praktisch wäre. Mal schauen.

17 Videos zur Fuji X-Pro 1

Wer einfach nicht genug von der Fuji X-Pro 1 bekommen kann, sollte mal bei den Fuji Guys auf YouTube vorbei schauen. Da gibt’s 17 Videos zur neuen Kamera.

Fuji X-Pro 1 Preis

Mirrorless Rumors:

– body only: €1,590 – 18mm and 35mm lenses: €579 – 60mm macro lens: €629 First kit (body + 35mm f/1.4) available in 2 months.

Gute 2000€ sind jetzt nicht gerade ein Schnäppchen, aber nun gut. Günstig ist die x100 auch nicht und ich bin sehr zufrieden.

Fuji X-Pro 1 – Hands-On Preview

vladdodan.ro:

As you probably know already, Fuji just launched a brand spanking new camera @ F64. Yep, the X-Pro 1. If we look at the big picture it`s just a mirror-less camera. But that`s just scratching the surface.

Guter Test der Fuji X-Pro 1 mit viel Bildmaterial. Scheint echt ne geile Kiste geworden zu sein. Am meisten beeindruckt mich die ISO-Leistung. Da muss ich mich echt zusammen reißen erstmal weiterhin bei der x100 zu bleiben, mit der ich ja im Grunde aber auch total zufrieden bin.

Fujifilm X-Pro 1 Hands On Preview Videos

So. Da ist sie, die Fujifilm X-Pro 1. Und ja, die macht einen verdammt guten Eindruck. Sieht ganz so aus als hätte sie alles Gute, was die x100 hat und dann noch ein paar Verbesserungen oben drauf, wie zum Beispiel den 16MP APS-C CMOS Sensor.

Drei Linsen aus Metall (kein Plastikschrott) bringt Fuji für die X-Pro 1 raus. 18mm f/2, was etwas weiter ist als die 23mm an der x100, dann noch ein 35mm f/1.4 und ein 60mm f/2.4. Ich würde mit dem 35er gehen, da mir 23mm (umgerechnet ca. 29mm) auf jeden Fall zu Weitwinklig wären.

Die optische Ähnlichkeit zur x100 ist natürlich nicht zu leugnen und ich glaube Fuji tut gut daran die auch bei zu behalten. Schön finde ich ebenfalls, dass Gehäuse sowie die Objektive komplett in schwarz gehalten sind. Das Silber stört mich bei der x100 durchaus etwas. Die X-Pro 1 hat einen Hybridsucher, der allerdings im Gegensatz zur x100 noch eine zweite Vergrößerungsscheibe für das 60er einfahren kann. Kann man aber auch manuell ausschalten.

Eine sehr gute Neuerung ist außerdem noch der Sperrknopf für das Belichtungszeitrad. Das verstellt man nämlich schon mal gerne aus Versehen, wenn man die Kamera in die Tasche steckt oder so. Leider gibt es diese Sperrmöglichkeit nicht für die Belichtungskorrektur. Das Rad verstelle ich zum Beispiel an der x100 noch öfter unabsichtlich.

Alles in Allem sieht das verdammt gut aus. Spannend bleibt jetzt nur noch die Frage wie gut die ISO-Leistung ist und was das gute Stück und die Linsen kosten soll.

(via)

Alles zur Fuji X-PRO 1

Mirrorless Rumors:

There is really nothing else to leak left now! Here are the full Fuji X PRO 1 specs:

Alles was man möglicherweise zur Fuji X-PRO 1 wissen wollen würde gibt es jetzt zu lesen. Die offizielle Ankündigung von Fuji selbst kommt dann heute Abend noch.