Photo

2015-11-03 15.56.04

Leica needs a grand slam camera announcement in 2012 – will they deliver?

Steve Huff:

Leica has not yet made any new product announcements but I am hoping and guessing they will do so very soon. If not, they will be in some big trouble as I predict their M9 sales will eventually slow down to a halt while everyone enjoys the new stuff from Fuji, Sony, and Olympus.

Steve Huff macht sich Gedanken über Leica und das Jahr 2012. Wird Leica eine neue Kamera raus bringen? Wird sie günstiger oder eher noch teurer werden? Die Konkurrenz, vor allem von Fuji mit der x-Pro 1 ist groß, auch wenn es keine wirkliche Rangefinderkamera ist. Die Qualität scheint herausragend zu sein und der Preis ist nur ein Bruchteil einer Leica M.

Mehr als ein Viertel „aller“ Fotos werden mit Handys gemacht

NPD Group:

“Consumers who use their mobile phones to take pictures and video were more likely to do so instead of their camera when capturing spontaneous moments, but for important events, single purpose cameras or camcorders are still largely the device of choice.”

Keine große Ãœberraschung und deckt sich mit meiner Einschätzung, wenn ich mich so im Freundeskreis umschaue.

Die Pflicht vs. die Kür

Christoph Boecken:

Und wenn ich mich über neun Fotos, die mit Lichteinfall, einer gewissen Unschärfe und Fixer aufm Negativ zu kämpfen haben, mehr freue als über die 180 anderen, dann weiss ich, dass mein kleines Herzelein mittlerweile ein bisschen mehr fürs Analoge schlägt.

Schöner Artikel von Christoph über seine digitale Pflicht und analoge Kür. Es ist spannend zu sehen, wie sich jemand dem analogen Zeug annimmt und damit offenbar richtig glücklich wird.

Krempelt Nikon bald die Kamerawelt um?

Nikon Rumors:

In two different interviews Nikon executives mentioned that they have “almost” completed a new generation of digital cameras which will offer customers new ways to enjoy their images. “Creating markets by launching new generation products and products of new domain” is also on of the four challenges listed on the business strategy section for Nikon’s Imaging division.

Wie hilfreich sind Kamerareviews eigentlich wirklich?

David Saxe:

It’s important to remember that professional reviewers offer broad opinions for a general audience. And that amateur reviewers — online commenters, forum posters and the like — typically base their reviews on their own limited, often idiosyncratic experiences and preferences.This is the way I look at it: these reviewers don’t know me. They’ve never met me or seen my photographs. They don’t know how I work.

Ganz meine Meinung und auch der Grund weshalb ich jetzt endlich doch selbst in die Tasche gegriffen und mir die x100 gekauft habe. Ich finde eigentlich auch gut, dass Reviews von „Amateuren“ subjektiv sind und die eigenen Interessen und Anforderungen widerspiegeln. Wichtig dabei ist für mich nur, dass ich denjenigen kenne, der etwas testet um seine Meinung besser einschätzen zu können.

New York

Wie ihr wisst, fliege ich Montag mit Martin Gommel für eine Woche nach New York. Langsam wird’s ernst. Geld ist (quasi) schon getauscht, ESTA Anmeldung gemacht, die Kodak-Kameras sind da und meine Aufregung steigt schon langsam.

Die nächsten Tage werde ich mir dann mal genauer Gedanken machen, was alles mit muss. Ich werde mich dabei aber gezielt minimalistisch verhalten, da ich erstens nur einen kleinen Trolley habe und es zweitens hasse mit so viel Gepäck unterwegs zu sein. Gleiches gilt für Kameras und Objektive. Außerdem muss ich noch rausfinden, wie schwer mein Handgepäck sein darf.

Wenn das alles gemacht ist, schaue ich auch mal, ob ich irgendwelche Ziele in NY habe, die mich fotografisch besonders reizen würden, mal ganz abgesehen von jeder normalen Straße mit Menschen. Denn das ist ja der Grund weswegen wir da sind. Streetfotografie.

Ich freue mich!

Felix Meyer fotografiert mit Olympus

Felix Meyer ist wahrscheinlich der einzige Mensch, den ich kenne, der mit einer Olympus DSLR fotografiert. Eigentlich kenne ich überhaupt niemanden, der keine Canon oder Nikon DSLR hat. Die Marken der Kompaktkameras lasse ich hier ganz bewusst außen vor.

Die beiden Kamerariesen sind deutliche Marktführer und sind qualitativ im (Highend) Profibereich sicher auch die einzige Wahl, und dennoch vergisst man ganz schnell, dass auch andere Hersteller DSLRs bauen, mit denen man auch gute Fotos machen. Genau das zeigt Felix mit jeder Serie wieder aufs Neue, was mich wirklich begeistert, da er für mich ein perfektes Beispiel dafür ist, dass die Kamera alleine nicht das Foto macht, sondern Bildidee, Technik, Kreativität (…) und auch zu einem guten Stück die Nachbearbeitung dazu gehört.

Nur wenige Stunden nachdem ich mir erste Notizen zu diesem Eintrag machte, postete Felix auf Facebook ein Foto einer 5D MKII (+ 24-105mm Objektiv) mit der Bitte, dass doch jemand sein Equipment nimmt und ihm dafür eben genannte Kamera gibt.

Zum kompletten Artikel →

Sommerzeit!

Wie schon diverse andere Male, möchte ich euch auch heute daran erinnern eure Kameras auf Sommerzeit umzustellen.

Und jetzt genießt eben diese, raus mit euch!