Zitatplattform: Quote.fm und die Herausforderungen der Zukunft

Martin Weigert:

Angenommen, wir schreiben das Jahr 2013 und Quote.fm ist zu einer führenden Empfehlungsplattform für journalistische Inhalte geworden, die von Millionen Menschen besucht wird und den über Zitate verlinkten Quellen mächtig Besucher zuspielt – die Folge wäre genau das, was nach der Etablierung von Suchmaschinen als Trafficmagneten geschehen ist: Contentproduzenten würden ihre redaktionellen Texte für Quote.fm optimieren.

Guten Artikel über QUOTE.fm und die Zukunft von Texten im Netz.

The New Value of Text

James Bridle:

Literature is an active process: the communication between writer—who wishes to tell the reader something, and imagines that reader in their mind in order to best adapt their writing for their understanding—and reader, who reconstructs and reanimates the text in their own mind. Any other input, audio or video, however pleasurable in certain contexts, diminishes the reader’s capacity for imagination and understanding. All else is distraction.

Ich habe in meinen Kindertagen nicht so gerne gelesen. Das änderte sich mit der Zeit und mittlerweile nimmt das Lesen von Texten und Büchern einen sehr großen Teil meiner Zeit ein. Ich meine nicht Magazine mit bunten Bildern daneben, sondern ernsthafte längere Texte zu einem bestimmten Thema. Das bringt mich auch selbst Tag für Tag dazu, selbst mehr schreiben zu wollen als 140-Zeichen lange Statusnachrichten.