An open letter to Canon

iPhone 4S Unboxing Video

pahaha, Christoph, ey.

Eine Geschichte, die man besser niemandem erzählt, aber witzig ist.

Das war alles mehrfach dumm. Also ich bestellte Kram bei H&M. Gab meine Daten ein und offenbar war da schon eine Lieferadresse gespeichert, die ich nicht sah. Nämlich die von meinem alten Arbeitgeber. Also kam das Paket dort an. Das war schon mal dumm. Als wir uns mit den ehemaligen Kollegen letzte Woche trafen, brachten die mir das Paket mit. Dann war ich nach nem halben Liter Bier und drei Cuba Lirbe etwas beschwippst und habe die Tüte in der U-Bahn liegen lassen. Natürlich noch geschlossen. Da drin die Rechnung. Jetzt hatte ich weder die Sachen, noch die Rechnung um das Geld an H&M zu überweisen. Ich rief am nächsten Tag beim Fundbüro des HVV an, die hatten nix. Blöd. Heute morgen H&M wegen der Sache geschrieben. Dann rief zwei Stunden später der alte Arbeitgeber wieder an. Sie haben einen Brief vom Zentralen Fundbüro Hamburg. Meine Sachen sind da. Die haben den Kram dort aufgemacht und natürlich wieder die “falsche” Lieferadresse gefunden und einen Brief geschickt. Den Brief bekam ich eben gefaxt und jetzt fahre ich gleich nach Altona, hole den Kram und verbinde es mit einem spontanen Webentwickler-Mittagessen mit Ingo.

Puh.

B&H, ich lachte.

LeicaRumors.com:

B&H currently has a black Leica M9-P in stock again. This won’t last long. In the next 2 days you can get a $50 gift card from B&H with purchase

pahahaha. Man bekommt einen 50$ Gutschein, wenn man eine 7.995$ teure Kamera kauft? Ernsthaft? Das ist super großzügig, danke B&H.

Die besten Quellcode-Kommentare ever.

johnc:

//When I wrote this, only God and I understood what I was doing
//Now, God only knows

Ich lache soooo! (via) 

Die Leica Hochzeit

Okay, der Ring ist schon ziemlich cool.

Jeriko in Comicform

Habt ihr euch schon mal gefragt wie der wunderbare JoJo unseren Jeriko-Christoph zeichnen würde? Es ist passiert. Ich musste lachen. :D

Die Entwicklungsstufen eines Fotografen

photographer-graph

Diesen Graphen habe ich eben bei Twitter dank @derkarawane entdeckt. Das ist natürlich etwas überspitzt dargestellt und ist an manchen Stellen echt zum Lachen: „The HDR hole“ oder „Dammit, I suck“. Und doch steckt, wie so oft, ein wahrer Kern in der ganzen Sache und jeder findet sicher die eine oder andere Gemeinsamkeit mit der eigenen Entwicklung.

(via robertbenson.com)