Dieses Foto ist Mitte Oktober auf einem Spaziergang hier in der Gegend entstanden. Ich hatte mich gerade für einen Moment auf eine Bank gesetzt um die Ruhe zu genießen als ich die beiden Spaziergänger mit ihren Hunde gesehen habe. Dann kamen auch noch die beiden Vögel dazu und ich fand die Konstellation aus zwei Menschen, zwei Hunden und zwei Vögeln ein Foto wert.

Die Blätter des Baums unter dem ich saß verleiht dem ganzen dann noch etwas Tiefe und rahmt die Motive schön ein. Der Ast, der Spaziergänger und Vögel trennt ist vielleicht nicht ganz so optimal.

Ich war heute im Rathaus hier in Künzell um mich umzumelden und damit Hamburg nun auch ganz offiziell Tschüss zu sagen. “Ja, Hauptsitz hier. Ja, sonst kein anderer Wohnsitz mehr.”
Während ich da so saß und gewartet habe, dass einer der beiden Schalter frei wird habe ich das hier draußen vor dem Fenster beobachten können:

B/W-Challenge 5/5

Das fünfte und damit letzte Foto der B/W-Challenge ist ebenfalls hier in Künzell in der Nähe von Fulda entstanden. Da ich von zu Hause arbeite brauche ich regelmäßig mal einen kleinen Spaziergang und da bieten sich die umliegenden Felder wunderbar an. Und genau dort ist auch dieses Foto Mitte Oktober entstanden. Ich hatte ohnehin geplant ein paar schwarzweiß Landschaftsaufnahmen zu machen, die etwas im Kontrast zu den klassischen grünen Wiesen mit blauem Himmel stehen, da kam die Challenge jetzt genau richtig um eines zu veröffentlichen.

B/W-Challenge 4/5

Bild Nummer 4 der B/W-Challenge habe ich eben gerade auf dem Weihnachtsmarkt hier in Fulda aufgenommen. Kein Meisterwerk aber ein ersten Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit, die ja heute mit dem ersten Advent so richtig los geht.

B/W-Challenge 3/5

Jetzt hätte ich fast vergessen das dritte Foto der B/W-Challenge zu veröffentlichen. Es ist im Oktober in Hamburg entstanden, irgendwo in Altona.

B/W-Challenge 2/5

Das zweite Foto, das ich in der B/W-Challenge zeige, habe ich gestern bei einem kleinen Spaziergang aufgenommen. Ein recht klassisches, offenblendiges Foto. Ich mag’s trotzdem oder vielleicht gerade deswegen. Es war das erste mal seit einer Weile, dass ich die M9 wieder in der Hand hatte und es tat einfach gut das Auslösegeräusch zu hören.

B/W-Challenge 1/5

Hallo! Offenbar geht gerade eine Challenge herum bei der man fünf Tage hintereinander ein schwarzweiß Fotos veröffentlichen soll. Jens Franke hat mich herausgefordert und dem will ich gerne nachkommen.

Jeder Teilnehmer darf wiederum einen weiteren nominieren und ich fordere Felix Meyer heraus.

Mein Foto ist hier um die Ecke im Schloss Fasanerie Park entstanden und zeigt eine interessante Mischung aus Fischen und Wasserpflanzen.

Analoge Enttäuschung?

Ich habe nun endlich die ersten beiden Filme Koda Portra aus meiner Olympus XA aus der Entwicklung zurückbekommen und bin leider etwas enttäuscht. Ich weiß nicht genau was ich erwartet habe, aber irgendwie haben mich die Bilder nicht so umgehauen wie ich gehofft hatte. Dieser Analog-Look den ich so liebe und mir gewünscht habe ist einfach nicht da. Das Korn fehlt, die Farben sind einfach nur langweilig und die Schärfe ist nicht vorhanden. Bei einigen habe ich den Fokus auch einfach selbst versemmelt und insgesamt ist meine fotografische Leistung auch eher gering ausgefallen, dennoch… Dazu kommt noch, dass das Papier glänzend ist, was nicht so mein Geschmack ist, aber in diesem Fall nicht anders ging.

Insgesamt fiel das Ergebnis jedenfalls eher enttäuschend aus, auch wenn ich immerhin überhaupt Fotos auf den Film habe bannen können, was ja an und für sich vielleicht auch schon als Erfolg zu verbuchen ist.

In der Olympus ist jetzt noch ein Tri-X drin, den ich voll machen und dann auch in die Entwicklung geben werde – aber wo anders – und dann schauen wir mal wie mir das gefällt.

Hamburg, Oktober 2014