Fotos vom 16. Januar 2017

Montagmittag kam die Sonne raus, es lag Schnee und ich habe die Gelegenheit für einen kurzen Spaziergang mit der Kamera genutzt.

Foto vom 14. Januar 2017

Tschüss Tannfred – Tagebuchbloggen KW 2/52 2017

Tannfred

AirPods.

Ich war schon immer Fan der Apple Earpods. Die ganz einfachen, die bei jedem iPhone mitgeliefert werden. Sie haben schon immer gut in meine Ohren gepasst und sind nie rausgefallen. Der Klang war immer gut genug für mich und jedes Jahr gab es mit einem iPhone einfach ein paar Neue. Irgendwann habe ich dann sogar angefangen sie am Schreibtisch am MacBook zu benutzen weil das meinem Tinnitus irgendwie besser gefällt als andere Kopfhörer. Aber je nachdem wo das MacBook auf dem Tisch stand, war das Kabel zu kurz. Ein Verlängerungskabel hat das Problem gelöst bis dann mit dem iPhone 7 die Earpods keinen Klinkenstecker mehr hatten und ich sie einfach nicht mehr ans MacBook anschliessen konnte.

Als letztes Jahr dann AirPods, also Earpods ohne Kabel vorgestellt wurden, war ich sofort begeistert. Endlich wieder Earpods beim Arbeiten tragen und dann auch noch kabellos. Leider dauerte es ja dann relativ lange bis sie wirklich auf den Markt kamen und ich hätte das Vorbestellen auch fast noch verpasst. Am Ende wurde aber alles gut und ich bekam meine AirPods so früh es ging.

Und was soll ich sagen? Sie sind alles was ich mir davon erhofft habe. Meine Ohren sind offenbar perfekt für AirPods geschaffen. Ich vergesse irgendwann, dass ich sie trage und es ist als würde Musik einfach direkt in meinem Kopf spielen. Das Verbinden und hin und her wechseln zwischen MacBook, iPhone und iPad funktioniert tadellos. Selbst das Verbinden mit dem Apple TV ist relativ schmerzlos. Insgesamt ist die ganze Erfahrung die Apple Magie, die ich in der jüngsten Vergangenheit etwas vermisst habe.

Klar, es gibt Details, die ich mir als Software Update oder in Version 2 wünschen würde, aber ich bin absolut begeistert und freue mich jeden Tag wieder über diese kleinen Geräte. Absolute Kaufempfehlung!

Wein, Filme und kleine Häuser – Tagebuchbloggen KW 1/52 2017

366/366

wolf_20161231_034

Es ist geschafft. Ich habe im vergangenen Jahr wirklich jeden Tag ein Foto gemacht. Es war zwischendurch nicht immer leicht und hat sich zum Ende hin schon etwas gezogen. Ich habe die Fotos irgendwann auch nicht mehr immer täglich gepostet, was nicht ganz so gedacht war, aber ich habe wirklich jeden Tag ein Foto gemacht und darauf bin ich schon ein Stück weit Stolz.

Das Projekt war in erster Linie für mich ganz persönlich, aber ich hoffe es hat auch dem/der ein oder anderen gefallen. Vielen Dank an euch alle!

Tschüss 2016,
Martin

wolf_20161231_041

365/366

364/366

363/366

362/366