22. Oktober 2011 – Ausgang

iPhone 4S Unboxing Video

pahaha, Christoph, ey.

Instapan

Siebe Warmoeskerken:

This Instapan action pack includes the 9 most used and popular filters and most of them come as close as 95% to the original. The included filters: Amaro · Rise · X-pro II · Lomo-fi · Earlybird · Brannan · Hefe · Valencia · Nashville

Siebe hat die angeblich neun beliebtesten Instagramfilter zu Photoshopaktionen umgebaut und verkauft diese als Pack für 10€. Nette Idee.

Knackscharf Tour 2011 mit Paddy und dem Stilpiraten

Stefan Seimer:

Es ist ein wenig wie diese Show mit dem Magier mit der Maske, der Zaubertricks aufklärt. Auf einmal werden die Dinge klar und man sieht die “Geheimnisse” der Bilder. Man verliert die Angst oder den Respekt und auf einmal kommt diese Verlangen es einfach einmal auszuprobieren. Ja, die beiden nehmen einen die “Angst”, sie animieren zum Ausprobieren. Jedes Mal, wenn wieder ein Workshop von den beiden zu Ende ist, verspüre ich dieses Zucken im Auslösefinger.

Erstes Feedback zum ersten Tag des ersten Knackscharf Tour 2011 Workshops taucht auf und es ist wie zu erwarten war hervorragend. Ich freue mich riesig auf Berlin. Es gibt übrigens noch freie Plätze.

22. Oktober 2011 – Karlsruhe

Steve Jobs: A Biography vorbestellen

Montag ist es soweit: Die Steve Jobs Biografie erscheint und ich bekomme es dank Vorbestellung direkt auf meinen Kindle geliefert. Solltet ihr auch tun. (Partnerlink) Alle Auszüge, die es bisher im Netz zu lesen gab, waren großartig.

22. Oktober 2011 – Guten Morgen Karlsruhe

Paul Ripke beantwortet Facebookfragen

Paul war langweilig und ließ sich ein paar viele Fragen per Facebook stellen, die er dann im Schnelldurchlauf beantwortet hat. Wie immer, unterhaltsam.

Adobe Carousel

Am 7. September wurde Adobe Carousel vorgestellt. Carousel soll im Grunde das gleiche Problem lösen wie der iOS5 Fotostream – Fotos zwischen allen Geräten synchron halten – mit dem Unterschied, dass Carousel noch ein paar mehr Möglichkeiten bieten soll, dafür aber auch nicht so stark ins System integriert ist.

Features

Fotos werden nicht nur zwischen diversen Geräten synchronisiert, so dass ein Zugriff auf die Bilder möglich ist, sondern auch das nicht destruktive Bearbeiten der Fotos wird auf jedem Gerät möglich sein.
Auch an kolaboratives Arbeiten wurde gedacht. Man wird Fotokataloge mit anderen teilen können und ihnen damit ermöglichen die Fotos anzuschauen, zu bearbeiten und neue Fotos hinzuzufügen. Außerdem, und das könnte für professionelle Fotografen im Hinblick auf Kundenkontakt großartig sein, werden die eingeladenen Leute ihre Favoriten markieren können.
Auch eine Anbindung an die üblichen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Tumblr wird vorhanden sein.

Plattformen und Preise

Carousel wird vorerst für Mac und iOS erscheinen. Windows und Android Apps sind aber schon in Arbeit.
Die Apps werden kostenlos sein und man wird den kompletten Service für 30 Tage lang kostenlos testen können. Danach kostet ein Abo $9,99 pro Monat ($99/Jahr). Für kurze Zeit nach Erscheinen soll es Abo zum Spezialpreis von $5,99/Monat ($59,99/Jahr) geben. Speicherplatz und Fotoanzahl ist grenzenlos.
Kein schlechter Preis, wie ich finde.

Soweit so gut. Leider wird es anfangs keine Unterstützung für RAW-Dateien und keine Integration direkt in Lightroom geben. Beides ist allerdings geplant und für mein Empfinden sollte das möglichst schnell kommen.

Ein endgültiger Erscheinungstermin wurde noch nicht genannt.

24. September 2011 – Farbe oder schwarz/weiss?