Neuseeland Slideshow von Sarah Roads Photographers

Wundervoll. Iiiiiiiirgendwann werde ich hoffentlich auch mal nach Neuseeland reisen. Die Landschaft ist einfach ein Traum. Herr der Ringe hat das auch deutlich unter Beweis gestellt.

Unhappy With Happiness

James Shelley:

Sheer happiness for happiness’ sake leads to numbness. I can not imagine any other consequence. For once happiness is achieved, what remains? Does not the bubble of the happiness economy eventually burst under the surplus of indulgence?

Unhappy with Happiness. Interessanter Artikel, der zum Nachdenken anregt.

One More Thing…

MG Siegler:

At the 25th hour, Jobs returned. He quickly re-installed his vision. And this time, the timing was exactly right. His vision seemed perfectly in line with the world at large. The result was a 14-year run that took Apple from near-death to the most valuable company on the planet. It wasn’t just hit after hit after hit. It was homerun after homerun after homerun.

Guter Artikel zum ganzen “Jobs tritt als CEO zurück”-Thema.

27. August 2011 – Schöneberg

Gestrige Autofahrt bei Dunkelheit und Unwetter

Making a Great Cup of French Press Coffee

Shawn Blanc:

I buy my beans whole and grind them just before brewing them. When coffee beans are ground is when they give out their flavor. To use pre-ground coffee beans is to use them at their worst. To grind them just before you brew them is to use them at their best. Moreover, if you use pre-ground coffee chances are you aren’t using the coarseness for a french press. Pre-ground coffee is almost always too fine for proper brewing in a french press.

Seit einer Weile mache ich mir jeden Morgen meinen Kaffee mit einer French Press. Und jetzt brauche ich unbedingt noch so eine Kaffeebohnenzerkleinerungsmaschine.

25. August 2011 – DOM

Zwei weitere Nikon-Ankündigungen im September

Nikon Rumors:

There will probably be two more Nikon announcements in September. There must be a reason why some Nikon employees vacation was blocked for the end of August.

Doch noch eine D800 oder D4 in diesem Jahr? Angeblich soll es sich im DSLR-Sektor eher um ein Update und nicht um eine komplette neue Kamera handeln. Was genau das bedeuten soll, ist mir nicht ganz klar. Außerdem stehen noch die spiegellosen Kameras an. Es bleibt spannend.

Review: Instragram-Fotobuch von blurb

blurb bietet eine Anbindung an die Instagram API und damit ist es ein Kinderspiel ein Fotobuch mit den eigenen Instagramfotos zu erstellen. Und weil das so einfach ist, habe ich das mal gemacht.

Aus irgendwelchen Gründen funktionierte der Zugriff der blurb Onlineoberfläche auf Instagram im Safari nicht – mit Firefox klappte das dann aber bestens. Die Erstellung des Buchs ist simpel und selbsterklärend. Es gibt verschiedenene Seitenlayouts und ich bin mir nicht sicher ob man sogar die Bilder frei anordnen kann. Insgesamt finden 59 Fotos Platz im Buch – das kann man aber auch erweitern. Ich wollte ganz simpel ein Bild pro Seite, zentriert und auf dem Cover einfach nur eine Zeile Text. Alles machbar. Super! Nur die Anordnung der Covertextzeile in der vertikalen Mitte war etwas frickelig. Ich entschied mich für das Softcoverbuch, aber mit dem matten Premiumpapier. Ich bin nicht so ein Fan von glänzendem Fotopapier, gibt es aber auch.

Zahlungsabwicklung lief über Paypal ohne Probleme. So wünsche ich mir das. Das Buch sollte am 26. bei mir ankommen, war aber schon gestern (24.) da. Perfekt!

Die Qualität des Papier gefällt mir rein subjektiv gut, das Buch ist gut verarbeitet und kam sicher verpackt. Leider ist das Buch außen glänzend, was mir nicht bewusst war und ich wohl auch nicht hätte ändern können. Die Qualität der Fotos ist gut. Klar ist, dass es hier und da mal pixelig wird, je nach Stärke des Bearbeitung der Bilder. Es sind halt Instagramfotos in geringer Auflösung. Aber dafür ist das alles genau richtig. Es ist schön diese Art Tagebuch in der Hand zu halten.

Gekostet hat mich der Spaß übrigens inkl. Versand 21,40 €. Ein guter Preis, wie ich finde und das wiederhole ich gerne.

Steve Jobs tritt zurück

Steve Jobs:

I have always said if there ever came a day when I could no longer meet my duties and expectations as Apple’s CEO, I would be the first to let you know. Unfortunately, that day has come.

I hereby resign as CEO of Apple.

harhar, die Headline hätte man auch anders verstehen können. Okay, das ist alles gar nicht zum Lachen. :(
Neuer CEO wird voriger COO Tim Cook.