Bildbearbeitung aus Hamburg: Primate Postproduction

primate

Screenshot der Website primatepostproduction.com

Vor kurzem bin ich auf die Website der Hamburgerjungs von Primate Postproduction gestossen. Ich war von Anfang an absolut umgehauen von dem, was sie machen und wie gut sie es machen. Mir fielen auch sofort einige Bilder ins Auge, die ich schon auf der Straße in Form von Plakaten gesehen hatte.

Die Hamburger bieten Dienstleistungen im Bereich Fotografie an. Das ganze heißt dann Veredeln von Bildern und übertreibt damit keineswegs. Das Spektrum erstreckt sich dabei von Retuschen und Composings über CGI Modelling und Natursimulation bis hin zu On Location Services wie Datenmanagement, Backups oder Beratung.

Auf der Website gefällt mir besonders gut die Videosektion, wo man die einzelnen Schritte Step by Step vom Ausgangsmaterial bis zum fertigen Bild verfolgen kann. Super interessant und faszinierend.
Gefallen tut mir außerdem, dass man in der Großansicht der einzelnen Bilder sehen kann welcher Fotograf die Fotos gemacht hat und für welche Agentur gearbeitet worden ist.

Also nichts wie rüber auf die Seite von Primate Postproduction und alles anschauen.

Hamburg Olé!

Lightroom: Mini-Tipp zum Vergeben von Stichwörtern

lightroom_stichwoerter

Mir persönlich passiert es immer und immer wieder, dass ich beim Vergeben der Tags/Stichwörter in Lightroom vergesse, Kommas zu setzen. Somit werden dann alle Stichwörter als eins gezählt. Irgendwann später fällt mir das auf und ich darf fleißig nachkorrigieren, was keinen Spaß macht.

Also hier nochmal eine kurzer Erinnerung für Alle, denen es genauso geht oder die es noch gar nicht wussten.

FotoTV.de News

Viele von euch kennen sicherlich FotoTV.de schon. Dort gibt es haufenweise Videos zu allen Möglichen Themen, die Bildbearbeitung, Lichtsetzung, Geschichte, etc. Da ist wirklich alles zu finden. Eine Reihe von Filmen gibt es kostenlos zu sehen, für mehr müsst ihr allerdings zahlen.
Ich habe mal ein 6 Monate-Abo gewonnen, in welchem ich zur Zeit noch bin und finde es wirklich klasse. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert. ;)
Soviel kurz zu FotoTV.de.

Seit kurzem bringt FotoTV außerdem die erste Fotonachrichtensendung heraus. Zumindest kenne ich keine in diesem Format.
Oben könnt ihr die brandneue 3. Ausgabe, diesmal zum Oberthema “Die Zukunft der Fotografie”, sehen.
FotoTV.News ist übrigens für jeden kostenlos!

Fotos: Herbstlicher Samstag in Hamburg

Ich war Samstagmorgen mal wieder mit der Kamera draußen. Ich bin ein bisschen durch Hamburg gelaufen, speziell durch einen kleinen Park und habe ein bisschen den Herbst eingefangen. Ich hoffe, euch gefallen die Fotos.

wolf_20091031_010 wolf_20091031_031 wolf_20091031_036 wolf_20091031_039 wolf_20091031_050 wolf_20091031_052 wolf_20091031_057

Ein kleiner Spaß zum Schluss. Fragt mich nicht, wie das da hingekommen ist. :/

Kurzer Screencast und drei Fotos

Kurzer Screencast vom Import bis zum Export in Lightroom und die drei entstandenen Fotos. Im Grunde einfach nur mal ein Test wie das so aussieht, wenn man eine Bearbeitung in Lightroom beschleunigt.
Wollte es diesmal mal bei YouTube hochladen, aber da hat’s das ganze Video zerschossen. :/

Das Video könnt ihr übrigens auch in HD ansehen. Das geht direkt bei Vimeo. Dort kann man es auch als Quicktime Film downloaden.

Fotos gibt’s nach dem Klick auf “weiter”.

(more…)

Blogparade: Was macht für dich ein gutes Foto aus?

another_world

Oliver von Fotolism.us hat eine Blogparade gestartet. Es geht darum ein Foto vorzustellen und zu erläutern warum, bzw was einem an diesem Foto so gut gefällt.

Ich habe mein Foto “Another world” ausgesucht, was einige sicher schon kennen werden.

Für mich ist es nicht von größter Priorität, dass es Foto technisch perfekt ist. Obiges Foto beispielsweise könnte noch ne Ecke schärfer sein, wenn ich nicht mit einer Blende von f4 sondern mit vielleicht mit f9 oder f11 fotografiert hätte. Es war sogar möglich. Ich hatte ein Stativ dabei. Aber hatte nicht das Wissen. Und trotzdem ist es eines meiner besten Fotos bisher.

Für mich ist wichtig, dass mich ein Foto irgendwie berührt, mich anspricht und etwas in mir auslöst. Ich möchte am Liebsten in eine Stimmung versetzt werden und irgendwie etwas fühlen.
Vielleicht bringt das Foto eine mehr oder weniger offensichtliche Geschichte mit, manchmal ist es aber auch schön, wenn ich mir eben diese auch selbst denken kann und das Foto nur eine Rahmen dafür bildet und mich in auf einen Weg schickt.
Ich sehe gerne, dass der Fotograf sich etwas dabei gedacht hat. Vielleicht eine kleine Vision hatte und ein gewisses Bild vermittelt – sich selbst auf irgendeine Art ausdrückt.

Das sind natürlich alles irgendwie nicht wirklich greifbare Themen. Aber man kann nunmal nicht hingehen und nach irgendwelchen Regeln ein solches Foto schiessen. Aber genau das ist die Kunst.

Kunst. Das ist ein gutes Stichwort. Ich rede hier eher von künstlerischen Fotos. Auf dem Gebiet der Sport/Actionfotografie zum Beispiel kann das teilweise schon wieder ganz anders aussehen.

Ich muss auch ganz ehrlich sagen. Manchmal finde ich ein Foto auch einfach hübsch. Es ist schlicht und einfach schön. Das kann an den Farben, der Komposition oder einem Model liegen. Ich finde das muss man auch mal sagen. Nicht jedes Foto muss eine lange Geschichte erzählen oder haben. So ehrlich sollte man sein.

Um zum Schluss nochmal auf das obige Foto zurückzukommen. Wenn ich es ansehe, werde ich jedes mal wieder in diese mystische Stimmung versetzt und Bilder fangen an sich in meinem Kopf zu bewegen. Ich spinne diese Szene weiter und fange an darüber nachzudenken, das ist einfach etwas tolles. Das wird hier natürlich durch die Farben und das Motiv erreicht. Und dazu kommt noch, dass es durch die Komposition einfach etwas ästhetisches hat und hier gewissen Grundregeln folgt.

Es ist also eine gesunde Mischung aus Gefühl und Beachtung gewisser Regeln.

Tipp am Sonntag: Zeitumstellung nicht vergessen.

Vergangene Nacht wurden die Uhren ja auf Winterzeit umgestellt. Uns wurde also eine Stunde “geschenkt”. Wichtig für uns Fotografen:
Nicht vergessen die Uhrzeit in der Kamera umzustellen!

Allseits einen schönen Sonntag noch!

Lightroom 3 beta steht zum Download.

lightroom3beta

Gerade über Twitter erfahren, dass die Betaversion von Lightroom 3 zum Download bereit steht. Ich habe sie mal eben schnell geladen und installiert. Zu viel mehr bin ich auch noch nicht gekommen, wollte euch die Info aber keinesfalls vorenthalten.

Mehr zur Beta erfahrt ihr hier bei Adobe Labs. Den Download findet ihr hier.
Außerdem gibt es hier noch drei kurze Videos zum Thema “Was ist neu in Lightroom 3 Beta”, welche ich leider auch noch nicht habe sehen können.

Canon kündigt EOS 1D Mark IV an.

eos_1d_markiv

Foto © Canon

Da wacht man morgens nichts ahnend auf und das erste was man liest und sieht ist, dass Canon eine neue Kamera angekündigt hat. Und zwar die EOS 1D Mark IV.
Wie sollte es anders sein, auch diese DSLR bekommt eine Moviefunktion, und zwar mit satten 1080p (1920 x 1080 pixels at 30fps). Und genau die hat Vincent Laforet sogar schon vorab testen können. Was dabei rumgekommen ist, könnt ihr hier sehen. Ein Kurfilm, bei ISO 6400. Sieht awesome aus.

Weiterhin ist mir schon bekannt:

Wer sich etwas genauer informieren möchte, was ihn denn bei dem 1D Mark III Nachfolger erwartet und der englischen Sprache mächtig ist, kann das hier tun.

Ein ♥ für Blogs #2

ein-herz-fuer-blogs

Nachdem die Aktion “Ein ♥ für Blogs” schon vor 6 Monaten sehr gut angekommen ist, dachte sich der Stylespion Kai, man sollte die Aktion wiederholen. Ich finde das ne tolle Idee und bin natürlich auch wieder mit von der Partie.

Saschagrafie

saschagrafie

Sascha war vor gar nicht allzu langer Zeit plötzlich da mit seinem Blog. Und es kamen wirklich gute, lange, inhaltsstarke Artikel. Leider ist jetzt seit nahezu genau einem Monat Ruhe dort. Ich hoffe, dass es bei ihm bald weitergeht. Vielleicht stupst ihn ja dieses Herz ein wenig an.

Freunde von Freunden

freundevonfreunden

Hierbei handelt es sich um einen ganz neuen Blog der etwas anderen Art. Es geht um Menschen, Fotos, Videos und Interviews. Auf sehr schöne Art werden die unterschiedlichsten Menschen mit Fotos und Interview vorgestellt. Egal ob Moderatorin, Illustrator oder Make-Up Artist, alles ist vertreten. Interessant: Man sieht schon welche Artikel als nächstes erscheinen werden.

Shockmotion

shockmotion

Auf den Blog von Stefan Kohrs bin ich vor kurzem erst gestoßen und seit dem habe ich das Gefühl taucht er überall auf. Absolut auf dem richtigen Weg ist er mit seinem Blog indem es um Kameras, inspirierende Links, Videos, Fotografen und digitale Bildbearbeitung geht. Achja, wenn ich mich nicht täusche, wohnt er sogar, wie ich auch, in Hamburg.

Calvin Hollywood

calvinhollywood

Calvin wird wohl vielen von euch schon ein Begriff sein. Dennoch möchte ich ihn hier gerne vorstellen, denn sein Name ist Programm. Täglich ein Eintrag, oft mit Blick hinter die Fotografen- und Photoshopkulissen, sehr sympathisch und menschlich das Ganze. War mal auf einem Seminar von ihm, kann ich euch nur empfehlen!
Calvin hat noch einige weitere Seiten, bzw. hat seine Finger noch in vielen Sachen mit drin. Am Besten einfach mal etwas bei ihm umherklicken.

Das war also meine kleine aber feine Auswahl für die “Ein Herz für Blogs”-Aktion. Kann euch wirklich nur empfehlen in alle vier mal reinzuschauen. Viel Spaß!